Ennesto Monté (46) findet die Blockier-Aktion von seiner Ex Danni Büchner (43) wohl total unnötig! Die Beziehung des Reality-TV-Stars und der einstigen Goodbye Deutschland-Auswanderin zerbrach kürzlich nach mehreren Anläufen. Daraufhin zog die Brünette einen vermeintlich endgültigen Schlussstrich und blockierte ihren einstigen Partner auf Social Media. Von der Nummer hält Ennesto aber nichts – er habe nämlich sowieso keinen Kontakt zu Danni aufnehmen wollen!

In seiner Instagram-Story machte Ennesto seinem Ärger Luft. "Mich muss man nicht blockieren, im Gegenteil. Ich habe noch nie bei meiner Ex angerufen oder ihr geschrieben. Ich lasse Menschen einfach in Ruhe", wetterte der einstige Sommerhaus-Kandidat. Er suche Fehler nämlich oft bei sich – wenn jemand aber kritikunfähig sei, bringe es nichts, zu reden. Ob er damit auf seine Ex-Freundin anspielt, ließ der Schlagersänger offen. Dennoch machte Ennesto eines mehr als deutlich: "Der, der wirklich terrorisiert wird, bin ich."

Ob Danni auf diesen Seitenhieb ihres einstigen Traummannes reagieren wird, bleibt abzuwarten. Zumindest betonte die einstige Dschungelcamperin vor Kurzem auf Instagram, dass es dieses Mal keine öffentliche Schlammschlacht geben soll.

Ennesto Monté, Reality-TV-Star
Instagram / ennesto.official
Ennesto Monté, Reality-TV-Star
Ennesto Monté und Danni Büchner bei "Goodbye Deutschland"
TVNOW / 99pro media
Ennesto Monté und Danni Büchner bei "Goodbye Deutschland"
Daniela Büchner im Januar 2021
Instagram / dannibuechner
Daniela Büchner im Januar 2021
Meint ihr, Danni wird auf Ennestos Diss reagieren?754 Stimmen
551
Da bin ich mir ziemlich sicher, ehrlich gesagt.
203
Nein! Sie hat doch angekündigt, dass es keine Schlammschlacht geben wird.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de