Vor Florian Silbereisen (39) liegt viel Arbeit! Der Schlagersänger sitzt in der neuen DSDS-Staffel neben Ilse DeLange (44) und Toby Gad (53) hinter dem Jurypult. Jetzt starteten die Dreharbeiten zu der neuen Suche nach Deutschlands neuem Superstar. Inzwischen ist der dritte Casting-Tag in Wernigerode im Harz angebrochen. Doch der Juryjob verlangt Florian einiges ab: Der Musiker kommt auch nachts nicht richtig zur Ruhe!

Im Bild-Interview plauderte Florian über seine aktuelle Verfassung während der Dreharbeiten zur neuen DSDS-Staffel. "Letzte Nacht habe ich schlecht geschlafen. Die Castings machen mir großen Spaß, aber sie sind natürlich auch anstrengend", gab der 39-Jährige preis. Doch nicht nur die kurze Nacht macht dem Traumschiff-Star zu schaffen. Auch der Glaskasten, indem die Castings stattfinden, bietet nicht die optimalsten Bedingungen, um den Arbeitstag zu bewältigen.

"Ich habe noch nie so viele Stunden so sehr geschwitzt!", gab Forian zu. Denn bei den Außentemperaturen heize sich der Glaskasten ganz schön auf und aufgrund des Lärms dürfe keine Klimaanlage eingeschaltet werden, erklärte er. "Durch die großen Scheiben steigen die Temperaturen schon auf über 30 Grad, wenn die Sonne nur ein bisschen scheint. So heiß waren die DSDS-Castings noch nie!", offenbarte Florian.

Musiker Florian Silbereisen
ActionPress/ Clemens Bilan
Musiker Florian Silbereisen
Florian Silbereisen im Jahr 2016 in Berlin
Getty Images
Florian Silbereisen im Jahr 2016 in Berlin
Florian Silbereisen im November 2016 in Suhl
Getty Images
Florian Silbereisen im November 2016 in Suhl
Freut ihr euch schon auf DSDS mit Florian?433 Stimmen
226
Ja, ich schaue es mir auf jeden Fall an.
207
Nee, ich kann der Show nichts abgewinnen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de