Laura Maack macht keine leichte Zeit durch. Die Berlin - Tag & Nacht-Darstellerin war gerade allein in Istanbul unterwegs. In positiver Erinnerung wird ihr dieser Urlaub wohl aber nicht bleiben. Vor wenigen Tagen erst wurde die Paula-Darstellerin von einem vermeintlichen Taxifahrer überfallen und in dessen Auto festgehalten. Bei der Abreise folgte nun der nächste Schock: Laura wurde in ihrem Hotelzimmer beklaut.

Auf dem Weg zum Flughafen bemerkte die TV-Bekanntheit, dass sie ihre Tasche, in der sich ihr Personalausweis, Impfausweis und Geld befanden, im Hotelzimmer vergessen hatte. Sofort fuhr sie sich zurück in die Unterkunft, wo ihr direkt drei Angestellte mit ihrer Tasche entgegenkamen. Kurz darauf dann die Ernüchterung: Ihr europäisches Geld wurde verwendet. "Wie viel Pech kann man bitte haben?", ärgerte Laura sich in ihrer Instagram-Story.

Sofort habe sie den Vorfall gemeldet. Hoffnung, dass die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden, hat sie jedoch kaum. Auch Ohrringe seien der Beauty zuvor in dem Zimmer bereits abhandengekommen. Zu Hause angekommen resümierte Laura: "Was für ein Trip. Die ganzen Sachen müssen erst mal im Kopf ankommen, damit ich sie verarbeiten kann."

Laura Maack, TV-Gesicht
Hauter,Katrin
Laura Maack, TV-Gesicht
Laura Maack, BTN-Darstellerin
Instagram / aprilhopel
Laura Maack, BTN-Darstellerin
Laura Maack im März 2021 in Berlin
Instagram / aprilhopel
Laura Maack im März 2021 in Berlin
Habt ihr Lauras Urlaub im Netz verfolgt?219 Stimmen
54
Ja. Schade, dass er so ein unschönes Ende genommen hat.
165
Nein, ich folge ihr nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de