Er könnte einmal der König von Großbritannien sein! Der älteste Sohn von Prinz William (39) und Herzogin Kate (39) ist derzeit der Dritte in der Thronfolge: Nach seinem Großvater Prinz Charles (72) und seinem Vater wird er vielleicht einmal den Thron besteigen. Damit ist für den kleinen Prinz George (8) nicht nur eine Zukunft im Scheinwerferlicht vorprogrammiert – sondern auch jede Menge Gefahren! Für seine Eltern ist das keine leichte Situation: William und Kate machen sich schon jetzt Sorgen um Georges Zukunft!

Der Grund für die Angst der Eltern sei vor allem der raue Ton im Netz: "Als William und Kate aufwuchsen, gab es noch keine Social-Media-Trolle", erklärte eine Quelle gegenüber Us Weekly. Prinz George wachse in einer ganz anderen Ära auf wie seine Eltern. Grund genug für den Herzog und die Herzogin von Cambridge, ihren Erstgeborenen und seine beiden Geschwister Charlotte (6) und Louis (3) so gut wie möglich von der Öffentlichkeit abzuschirmen. Auch bei der Auswahl der offiziellen Veranstaltungen ihrer Kids seien die besorgten Eltern immer strenger.

Und der royale Nachwuchs soll nicht nur vor der Öffentlichkeit geschützt werden – er soll auch eine möglichst normale Schulzeit haben. "In der Schule wird der Thronfolger nicht Prinz George genannt – er ist dort nur als George bekannt", plauderte der Informant weiter aus. Trotz seiner zukünftigen Rolle soll der Achtjährige auch ähnlichen Freizeitaktivitäten nachgehen, wie andere Kinder in seinem Alter.

Prinz Georges Porträt zu seinem achten Geburtstag
Instagram / dukeandduchessofcambridge
Prinz Georges Porträt zu seinem achten Geburtstag
Prinzessin Charlotte, Herzogin Kate, Prinz George, Prinz William in Kanada, 2016
Getty Images
Prinzessin Charlotte, Herzogin Kate, Prinz George, Prinz William in Kanada, 2016
Prinzessin Charlotte, Herzogin Kate, Prinz George und Prinz William, September 2019
Getty Images
Prinzessin Charlotte, Herzogin Kate, Prinz George und Prinz William, September 2019
Könnt ihr William und Kates Sorgen nachvollziehen?1521 Stimmen
1497
Natürlich!
24
Nein, ich denke, die beiden übertreiben etwas!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de