Die Fans von Alarm für Cobra 11 müssen heute ganz stark sein, denn: Die letzte Folge der beliebten Polizei-Serie flimmert über die Fernsehbildschirme. Der Sender RTL gab schon vor Monaten bekannt, dass die Serie nach 25 Jahren ein Ende findet. Die Zuschauer können sich auf ein fulminantes Finale mit Hauptdarsteller Erdogan Atalay (54) freuen und nicht nur das: Um den Fans den Abschied zu versüßen, verraten die Macher jetzt noch ein paar Geheimnisse vom Set...

"Alarm für Cobra 11" ist vor allem für zwei Dinge bekannt: schnelle Autos und wilde Stunts. Langjährige Zuschauer wissen bestimmt, dass in der Serie schon einige Einsatzwagen bis hin zum Totalschaden demoliert wurden. Wie Bild berichtet, blieb es bei Unfallszenen oftmals nicht bei einem Take – die Folge: Bis zum gewünschten Ergebnis wurden bis zu drei Pkws eines Modells geschrottet.

Erdogan und seine Kollegen schlüpften für die Serie in die Rolle von Polizisten. Manche trugen also auch eine Uniform. Doch nach Drehschluss wurde penibel darauf geachtet, dass keiner der Darsteller sich in dem Aufzug aus dem Staub macht. So hätte man sich nämlich des "Missbrauchs von Titeln" strafbar machen können. Im Fall der Fälle hätte demjenigen eine Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr oder eine Geldstrafe gedroht.

Während der Drehpausen wurde offensichtlich auch oft geschlemmt. Vor allem Erdogan soll sich seiner Liebe zum Eis hingegeben haben. Offenbar duellierte er sich mit Fahrer Frank bei einer Art Wettessen und musste sich aber leider knapp geschlagen geben. Er verdrückte sieben Kugeln, sein Gegner schaffte acht.

In der Rolle des Kommissars Semir Gerkhan saß der Schauspieler regelmäßig hinterm Steuer und machte die Straßen unsicher. Privat hatte er dabei leider etwas über die Stränge geschlagen und musste seinen Führerschein abgeben. Für die Dreharbeiten war das kein Problem. Die Produktion musste lediglich darauf achten, dass er nur auf abgesperrten Straßen unterwegs war.

Und zu guter Letzt: Im Laufe der 25 Jahre wurde das "Alarm für Cobra 11"-Set für viele nicht nur zum Arbeitsplatz, sondern auch zur Partnerbörse. Seit dem Start der Serie im Jahr 1996 sollen innerhalb des Teams drei Ehen und vier Babys entstanden sein.

Erdogan Atalay als Semir Gerkhan bei "Alarm für Cobra 11"
United Archives GmbH /ActionPress
Erdogan Atalay als Semir Gerkhan bei "Alarm für Cobra 11"
"Alarm für Cobra 11"-Szene
TVNOW / Guido Engels
"Alarm für Cobra 11"-Szene
Erdogan Atalay und Daniel Roesner bei "Alarm für Cobra 11"
TVNOW / Gordon Muehle
Erdogan Atalay und Daniel Roesner bei "Alarm für Cobra 11"
Daniel Roesner, Tom Beck und Erdogan Atalay in der Serie "Alarm für Cobra 11"
TVNOW / Guido Engels
Daniel Roesner, Tom Beck und Erdogan Atalay in der Serie "Alarm für Cobra 11"
Erdogan Atalay in einer "Alarm für Cobra 11"-Szene
TVNOW
Erdogan Atalay in einer "Alarm für Cobra 11"-Szene
"Alarm für Cobra 11"-Szene mit Andre (Mark Keller) und Semir (Erdogan Atalay)
TVNOW
"Alarm für Cobra 11"-Szene mit Andre (Mark Keller) und Semir (Erdogan Atalay)
Haben euch die Facts überrascht?386 Stimmen
256
Ja, auf jeden Fall!
130
Nein, nicht so richtig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de