In letzter Zeit hat Shia LaBeouf (35) häufig negative Schlagzeilen gemacht. Seine Ex-Freundin FKA Twigs (33) erhob schwere Missbrauchsvorwürfe gegen den Transformers-Star. Aufgrund der heftigen Anschuldigungen wurde der Schauspieler sogar aus sämtlichem Promomaterial für seinen letzten Film "Pieces of a Woman" entfernt. Seine letzte Rolle war ihm Berichten zufolge sogar wieder entzogen worden. Hat er nun die Chance auf ein Comeback? Shia ergatterte die Hauptrolle in einem neuen Film.

Regisseur Abel Ferrera berichtete Variety: "Wir drehen einen Film über Padre Pio, er war ein Ordenspriester aus Puglia. Er spielt in Italien kurz nach dem Ersten Weltkrieg." Der Kapuzinermönch wurde berühmt durch seine Wundmale, die denen von Jesus ähnelten. Er soll sogar heilende Fähigkeiten besessen haben. Über 30 Jahre nach seinem Tod wurde er von Papst Johannes Paul II. offiziell heiliggesprochen. Ferrera gab bekannt, dass Shia die Rolle des Mönchs übernehmen werde. Nach den vielen Skandalen, in die der ehemalige Disney-Star in den letzten Monaten verwickelt war, könnte er mit dieser Rolle sein großes Comeback feiern.

Doch nicht alle scheinen glücklich über diese Neuigkeit zu sein. Selling Sunset-Star Chrishell Stause (40) schrieb auf Twitter: "Erschießt Hunde. Schlägt Frauen. Ähm, ich passe." Sie fügte mit einem die Augen verdrehenden Emoji hinzu: "Aber schön, dass er eine Comeback-Rolle bekommen hat."

Shia LaBeouf im November 2019
Getty Images
Shia LaBeouf im November 2019
Shia LaBeouf, Hollywoodstar
Getty Images
Shia LaBeouf, Hollywoodstar
Shia LaBeouf, Schauspieler
Getty Images
Shia LaBeouf, Schauspieler
Freut ihr euch über Shias neue Rolle?227 Stimmen
101
Ja, ich bin ein großer Fan von ihm.
126
Nein, ich werde mir den Film nicht anschauen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de