Cameron Diaz (48) feierte riesige Erfolge als Schauspielerin. In Filmen wie "Charlie's Angels", "Die Maske" oder "Die Schadenfreundinnnen" begeisterte sie Zuschauer weltweit. Schon seit einigen Jahren lebt die Blondine zurückgezogen mit ihrem Ehemann, Good Charlotte-Mitglied Benji Madden (42), und ihrer gemeinsamen Tochter. Statt der großen Leinwand heißt es seitdem Windeln wechseln und Fläschchen machen. Jetzt verriet der Hollywoodstar, wieso er seine Schauspielkarriere an den Nagel hing.

In Kevin Harts (42) Talkshow "Hart to Heart" sprach sie über ihre Entscheidung, die Schauspielerei aufzugeben: "Wenn man etwas auf einem richtig hohen Level für eine lange Zeit macht, muss man dafür viele andere Dinge im Leben hinten anstellen." Mit 40 hätte sie angefangen zu begreifen, dass sie sich im Grunde einen simpleren Alltag wünsche. Sie lächelte: "Ich fühle mich vollständig." Jetzt hätte sie endlich Zeit für all die Dinge, die sie davor verpasst habe. Dazu zählt auch das Kennenlernen ihres Ehemanns Benji. Die beiden wurden Ende 2019 zum ersten Mal Eltern.

Cameron betonte bereits vergangenen März im Interview mit Yahoo Finance Presents: "Meine Familie und verheiratet sein ist einfach das Beste in meinem Leben. Es ist das Erfüllendste, das ich je in meinem Leben gemacht habe."

Kevin Hart bei der "Jumanji 2"-Premiere in London im Dezember 2019
Getty Images
Kevin Hart bei der "Jumanji 2"-Premiere in London im Dezember 2019
Cameron Diaz, Schauspielerin
Getty Images
Cameron Diaz, Schauspielerin
Benji Madden und Cameron Diaz in Los Angeles, Juni 2016
Getty Images
Benji Madden und Cameron Diaz in Los Angeles, Juni 2016
Glaubt ihr Cameron kehrt nochmal zur Schauspielerei zurück?1888 Stimmen
812
Ja, ich denke schon.
1076
Nein, kann ich mir nicht vorstellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de