Sie waren einst knallharte Konkurrentinnen! Michelle Gwozdz alias Mimi und Esther Kobelt kämpften gegeneinander um das Herz des amtierenden Bachelors Niko Griesert (30) und wurden schließlich beide enttäuscht. Nun war Bachelor-Finalistin Mimi bis vor wenigen Tagen im berüchtigten Fernsehknast bei Promi Big Brother und überraschte ihre Fans parallel dazu mit ihrem Playboy-Shooting. Jetzt äußert sich Esther im Promiflash-Interview, wie sie zu Mimis verfrühtem Exit aus der Container-Show steht.

Esther habe zwar bloß die Zusammenfassungen der "Promi Big Brother"-Folgen angeschaut, schätze Mimis Entscheidung, die Show vorzeitig zu verlassen, aber als "absolut richtig und stark" ein. So habe die einstige Rosen-Konkurrentin ihren Mut bewiesen, indem sie zu ihren Bedürfnissen stand, analysiert Esther den Exit. "Wenn einem die Situation, in der man gerade steckt, nicht guttut, sollte man sie verlassen", pflichtet sie Mimi bei.

Und wie sieht Esther das überraschende Playboy-Shooting der 27-Jährigen? "Ich hätte es nicht unbedingt von Mimi erwartet, da sie ja doch – ähnlich wie ich – eher das Hoodie-Girl ist", gesteht sie. Zugleich stärkt sie dem Nacktmodell auch hier den Rücken. "Ich finde die Bilder wunderschön, sehr ästhetisch", betont sie und ergänzt dann anerkennend: "Mimi ist nun mal wirklich schön!"

"Promi Big Brother" ab Freitag, 6. August 2021, um 20:15 Uhr täglich live und "Promi Big Brother – Die Late Night Show" direkt im Anschluss live auf Sat.1 und auf Joyn

Esther Kobelt und Niko Griesert bei einem Bachelor-Date
TVNow
Esther Kobelt und Niko Griesert bei einem Bachelor-Date
Mimi Gwozdz bei "Promi Big Brother" 2021
Sat.1
Mimi Gwozdz bei "Promi Big Brother" 2021
"Der Bachelor"-Kandidatin Mimi
TVNOW
"Der Bachelor"-Kandidatin Mimi
Könnt ihr Esthers Einschätzung zu Mimi nachvollziehen?139 Stimmen
115
Ja, total!
24
Nein, ich kann sie eher nicht so nachvollziehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de