Was war der Grund für Hannah Kerschbaumers (29) Trennung vor ihrer Bachelor-Teilnahme? Obwohl sie Anfang des Jahres einen Korb von Ex-Rosenkavalier Niko Griesert (31) kassiert hatte, verkündete die Berlinerin vor knapp einer Woche gemeinsam mit dem einstigen TV-Junggesellen: Sie ist wieder vergeben! Mit ihrem Freund Chris hatte Hannah sogar schon vor ihrer Kuppelshow-Teilnahme einen Anlauf gewagt, der allerdings scheiterte. Promiflash verriet sie, was damals zum Liebes-Aus geführt hat.

"Wir hatten On- und Off-Phasen. Das lag vor allem an der superengen Zusammenarbeit innerhalb der Firmen", berichtete die 29-Jährige im Promiflash-Interview. Mit Chris hatte Hannah einen Wein-Aufstrich kreiert und die Erfindung sogar bei Das Ding des Jahres vorgestellt. Das gemeinsame Business hatte ihrer Liebe allerdings geschadet. "Gerade wenn man zusammenarbeitet, kann es passieren dass man seine Partnerschaft gegen eine reine Geschäftsbeziehung eintauscht", schilderte sie. Zwischenmenschlich habe es zwischen ihnen zwar stets gestimmt, doch damals hatten die Gesprächsthemen außerhalb des Geschäfts gefehlt.

Nach ihrer TV-Teilnahme hat das Paar dann aber wieder zueinandergefunden. "Gerade nach so einer aufwühlenden Zeit wie beim 'Bachelor' merkt man erst, was man an dem anderen Menschen hat", erklärte Hannah. Wie lange sie und Chris tatsächlich schon wieder zusammen sind, ist bislang nicht bekannt.

Hannah Kerschbaumer, Bachelor-Kandidatin
TVNOW
Hannah Kerschbaumer, Bachelor-Kandidatin
Hannah Kerschbaumer mit ihrem Freund Chris
Instagram / hicallmehannah
Hannah Kerschbaumer mit ihrem Freund Chris
Bachelor-Hannah und ihr Partner Chris
Instagram / hicallmehannah
Bachelor-Hannah und ihr Partner Chris
Könntet ihr euch vorstellen, mit dem Partner geschäftlich zusammenzuarbeiten?495 Stimmen
371
Nein, das wäre etwas zu viel des Guten!
124
Ja, ich hätte damit kein Problem!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de