Sharon Stones (63) Familie durchlebt gerade Schreckliches. Die Schauspielerin trat vor ein paar Tagen mit furchtbaren Nachrichten an die Öffentlichkeit. Ihr Patensohn und Neffe River wurde plötzlich schwer krank in seinem Bett aufgefunden – der nicht mal Einjährige litt an komplettem Organversagen. Bis zuletzt hoffte der Hollywoodstar auf ein Wunder – doch vergebens. Sharon und ihre Liebsten müssen sich nun von River verabschieden.

Wie Sharon nun auf Instagram bestätigt, starb River nur einige Tage vor seinem ersten Geburtstag. Auf ihrem Account teilt sie einen Clip ihres Neffen und unterlegt ihn mit dem Song "Tears in Heaven" von Eric Clapton (76). "River William Stone, 8. September 2020 - 30. August 2021", schreibt sie dazu. Was genau zum Organversagen geführt hat, ist bisher nicht bekannt.

Sharons Community drücken unter dem Post ihr Beileid aus. "Ich sitze hier und weine. Es tut mir so leid, Sharon. So ein schöner Junge. Ich schicke euch alle meine Liebe", kommentiert Schauspieler Sean Hayes. Auch Selma Blair (49) und Andie Macdowell sind in Gedanken bei ihrer Kollegin.

Sharon Stone beim Filmfestival in Cannes, Juli 2021
Getty Images
Sharon Stone beim Filmfestival in Cannes, Juli 2021
Sharon Stone, Schauspielerin
Getty Images
Sharon Stone, Schauspielerin
Sean Hayes, August 2017
Getty Images
Sean Hayes, August 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de