Weshalb hat Robin Riebling seine Ex-Verlobte Lena Schiwiora (24) nicht von seinen sozialen Plattformen verbannt? Im vergangenen März hatten die ehemaligen Temptation Island-Teilnehmer ihre Trennung bekannt gegeben. Rund sechs Monate später begibt sich die Influencerin erneut im TV auf die Suche nach der großen Liebe – und zwar bei Love Island. Obwohl das einstige Traumpaar mittlerweile getrennte Wege geht, hat Robin noch immer nicht die gemeinsamen Pärchenbilder von seinen Social-Media-Accounts gelöscht. Promiflash hat bei dem Fußballer mal nachgehakt: Was hat es damit auf sich?

Im Gespräch mit Promiflash stellte der YouTuber nun klar, dass er keinen Grund sehe, die Turtelfotos mit der Blondine zu löschen. Lena gehöre nun mal zu ihm und seiner Vergangenheit – und das ehemalige Paar habe viel miteinander erlebt. "Wir hatten eine sehr lange, spannende und vor allem intensive Beziehung, die uns beide sehr geprägt hat", erklärte Robin seine Haltung.

Zusätzlich stellte der 26-Jährige klar, dass er überhaupt nicht nachvollziehen könne, weshalb seine Ex-Verlobte momentan so viel Kritik für ihre Teilnahme an dem Kuppel-Format bekomme. "Klar waren wir lange zusammen, aber man will ja auch andere Personen kennenlernen – und ob man das im TV macht oder im Supermarkt, ist doch total egal", meinte Robin.

Robin Riebling, Ex-"Temptation Island"-Kandidat
Instagram / robin_riebling
Robin Riebling, Ex-"Temptation Island"-Kandidat
Lena Schiwiora und Robin Riebling, Reality-TV-Stars
Instagram / robin_riebling
Lena Schiwiora und Robin Riebling, Reality-TV-Stars
Lena Schiwiora, "Love Island"-Kandidatin 2021
Instagram / lena_shw
Lena Schiwiora, "Love Island"-Kandidatin 2021
Könnt ihr nachvollziehen, dass Robin die Bilder nicht löscht?951 Stimmen
605
Ja, klar! Er will sicher die Erinnerungen behalten.
346
Nein, ehrlich gesagt nicht. Ich hätte die Fotos an seiner Stelle schon lange entfernt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de