Frauke Ludowig (57) steht voll und ganz hinter ihrer Tochter. Die "Exklusiv"-Moderatorin zeigte Nele bis vor wenigen Monaten nur sehr selten. Umso besonderer waren die raren Fälle, als sie Fotos von sich und dem Teenager im Netz teilte. Mitte August gab das Nachwuchsmodel sogar sein Red-Carpet-Debüt. Wie stolz Frauke auf ihre langsam flügge werdende Erstgeborene ist, machte sie nun in einem Interview deutlich.

Besonders freue es Frauke, dass ihre Teenager-Tochter den auf Social Media vermittelten Schönheitsidealen keinen großen Wert beimisst. "Nele lässt sich davon nicht beeindrucken", betonte die gebürtige Niedersächsin gegenüber Closer. Dass sich die 18-Jährige von der Scheinwelt des Netzes nicht verführen lässt, dafür klopft sich das RTL-Gesicht auch ein bisschen selbst auf die Schulter: "Ich selbst bin mit sehr schönen Werten groß geworden, und ich habe den Eindruck, dass ich das ganz gut weitergegeben habe."

Nele selbst verrät, dass sie nicht unbedingt ins Showbusiness einsteigen will und Modeln nicht wirklich ihr Traumjob ist. Erst mal möchte der Promi-Nachwuchs die Schule beenden und danach könnte er sich vorstellen, in die Fußstapfen von Frauke zu treten: "Sie hat Spaß an ihrem Beruf [...]. Ich finde es total interessant, was Mama macht."

Frauke Ludowig bei der 71. Bambi-Verleihung in Baden-Baden
Getty Images
Frauke Ludowig bei der 71. Bambi-Verleihung in Baden-Baden
Frauke und Nele Ludowig Backstage bei einer Marccain-Kampagne im August 2021
Instagram / fraukeludowig_official
Frauke und Nele Ludowig Backstage bei einer Marccain-Kampagne im August 2021
Frauke Ludowig, deutsche TV-Moderatorin
Instagram / fraukeludowig_official
Frauke Ludowig, deutsche TV-Moderatorin
Seid ihr überrascht, dass Nele nicht unbedingt Model werden will?333 Stimmen
167
Ja, total.
166
Nein, das hatte ich schon vermutet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de