Nicht nur für Sarafina Wollny (26) und ihren Mann Peter (28) waren die vergangenen Jahre schwer! Seit langer Zeit wünscht sich das Paar gemeinsamen Nachwuchs. Um endlich ihr eigenes Baby in den Armen halten zu dürfen, besuchten die beiden Mitglieder der TV-Großfamilie sogar eine Kinderwunschklinik – mussten aber auch einige Rückschläge einstecken. Auch für Mama Silvia Wollny (56) eine schwierige Phase, wie sie jetzt vor laufender Kamera verriet!

"Die haben in der Vergangenheit so viel mitgemacht. Immer diese Enttäuschungen", blickte Silvia in den neuen Folgen Die Wollnys auf die Zeit des Paares zurück. Dann kommen dem Großfamilien-Oberhaupt die Tränen: "Das eigene Kind weinen und leiden zu sehen, war für mich als Mutter schon grausam." Dennoch sei ihre Tochter tapfer gewesen und war sogar dabei, wenn Sachen für die Schwangerschaften ihrer Schwestern Calantha (20) und Sylvana (29) gekauft wurden.

"Und dann kam für uns alle die riesen Überraschung – Sarafina und Peter sind schwanger und sie bekommen Zwillinge. Das ist ein Glück für die ganze Familie gewesen", erinnerte sich Silvia zurück. Mittlerweile haben ihre beiden Enkelkinder Emory und Casey auch schon das Licht der Welt erblickt und könnten kaum munterer sein.

"Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie" ab dem 6. September immer montags, um 20:15 Uhr in Doppelfolgen bei RTLZWEI und im Anschluss auf TVNOW.

Sarafina und Peter Wollny, TV-Persönlichkeiten
Instagram / sarafina_wollny
Sarafina und Peter Wollny, TV-Persönlichkeiten
Hättet ihr gedacht, dass auch Silvia die Situation so nahe geht?469 Stimmen
459
Ja klar, Sarafina ist ja ihre eigene Tochter!
10
Nee, das überrascht mich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de