Wäre Kaan bei Love Island eigentlich gar nicht rausgeflogen? Die vergangene Folge der beliebten Datingshow sorgte für große Aufruhr: Nachdem zunächst der Barkeeper seine Koffer packen musste, zog die Influencerin Lena freiwillig aus der Villa aus. Kaans Rauswurf kam für viele Zuschauer ziemlich überraschend. Auch die ehemalige Kandidatin Greta Engelfried hat mit der Entscheidung offenbar überhaupt nicht gerechnet: Sie glaubt sogar, dass beim Voting geschummelt wurde!

In ihrer Instagram-Story äußerte sich die Frankfurterin jetzt zu den Geschehnissen der vergangenen Folge. "Dass Kaan rausgeflogen ist, ist für mich ein absolutes Rätsel". Greta könne überhaupt nicht nachvollziehen, dass der Student plötzlich die Heimreise antreten musste. "Ich glaube Jannik hatte die meisten Stimmen – und dass dann Kaan rausfliegt?", zeigte sich die Freundin von Fynn Lukas Kunz skeptisch.

Der 26-Jährige selbst schien von seinem Auszug jedoch nicht so überrascht zu sein. "Ich war der Entertainer, aber es geht hier nun mal um die wahre Liebe. Und liebestechnisch war für mich einfach nichts dabei", erklärte er seine Haltung im Gespräch mit Promiflash. Seinen Exit scheint Kaan mit gemischten Gefühlen zu sehen: "Ich habe viele coole Menschen kennengelernt – aber wäre natürlich gerne länger dabei gewesen."


“Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe”, immer montags bis freitags und sonntags um 22:15 Uhr bei RTLZWEI.

Greta Engelfriend, Ex-"Love Island"-Kandidatin
Instagram / greta_e_
Greta Engelfriend, Ex-"Love Island"-Kandidatin
"Love Island"-Kandidat Kaan
RTLZWEI
"Love Island"-Kandidat Kaan
Greta Engelfriend, Ex-"Love Island"-Kandidatin
Instagram / greta_e_
Greta Engelfriend, Ex-"Love Island"-Kandidatin
Was sagt ihr zu Gretas Vermutung?601 Stimmen
463
Ich stimme ihr da voll und ganz zu! Ich hätte mit Kaans Rauswurf auch niemals gerechnet.
138
Hm, ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass beim Voting gepfuscht wurde...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de