Maxime Herbord (27) musste offenbar nicht lange überlegen! Am Mittwoch flimmerte endlich das große Finale von Die Bachelorette über die Bildschirme: Nachdem die Schnittblumenverteilerin noch einmal die schönsten Momente der vergangenen Wochen mit ihren Kandidaten Max Adrio (32) und Raphael Fasching (23) hatte Revue passieren lassen, entschied sie sich für den gebürtigen Österreicher – und überreichte ihm die letzte Rose. Im Gespräch mit Promiflash verriet Maxime jetzt, dass ihr die Wahl am Ende nicht sonderlich schwergefallen ist!

Mit Promiflash sprach die 26-Jährige jetzt ganz offen über ihre Entscheidung. Sie sei sehr glücklich mit ihren Finalisten gewesen, denn beide Männer seien auf ihre Art und Weise toll. "Mein Bauchgefühl war allerdings bei Raphael", stellte Maxime im Interview klar. Das dürfte die Zuschauer auch kaum verwundern, schließlich hatte sie in der Staffel schon des Öfteren betont, dass der Fotograf für sie "ein Ruhepol" sei.

Doch wie geht es mit den beiden weiter? In der anschließenden Wiedersehensshow mit Frauke Ludowig (57) plauderten Maxime und Raphael bereits aus, dass sie zwar nicht offiziell zusammen seien, sich aber noch weiterhin treffen. "Mein Gefühl hat mir gesagt, dass ich es im Alltag ausprobieren möchte", führte die Brünette jetzt weiter aus.

Alle Infos zu "Die Bachelorette" auf TVNow.

Raphael Fasching und Maxime Herbord bei "Die Bachelorette"
TVNow
Raphael Fasching und Maxime Herbord bei "Die Bachelorette"
Bachelorette Maxime Herbord mit Raphael Fasching
TVNOW
Bachelorette Maxime Herbord mit Raphael Fasching
Maxime Herbord
Instagram / maximeee
Maxime Herbord
Hat euch Maximes Entscheidung überrascht?272 Stimmen
83
Ja, schon! Ich dachte, sie würde sich für Max entscheiden.
189
Nein, überhaupt nicht. Mir war schon klar, dass sie Raphael die letzte Rose geben wird!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de