Georgina Fleur (31) kann endlich wieder in ihrem eigenen Bett schlafen. Die Reality-TV-Darstellerin und ihre neugeborene Tochter hielten sich für ein paar Wochen in ihrer alten Heimat Deutschland auf. Doch nun war es an der Zeit, den Weg nach Hause anzutreten, nachdem ihr kleiner Schatz seinen Kinderreisepass erhalten hatte. Allerdings verlief dabei nicht alles so reibungslos für den Rotschopf und sein Baby...

"Nach einer langen Reise sind wir endlich zu Hause in Dubai", beginnt Georgina in ihrer Instagram-Story zu erzählen. Ihr Rückflug war jedoch nicht nur lang, sondern endete auch sehr unerfreulich: Ihre Koffer und der Kinderwagen schienen nicht mit angekommen zu sein. Ein paar Stunden später konnte die 31-Jährige dann aber aufatmen, da ihr Gepäck aufgetaucht war. Doch leider kam ihr schicker Kinderwagen mit einigen Dellen und Kratzern an. "Ich ärgere mich so dolle, aber die wollten ihn mich nicht mit in den Flieger nehmen lassen. Also musste ich ihn abgeben. Jetzt habe ich einen komplett zerkratzten Kinderwagen zurückbekommen, und die Wickeltasche ist auch weg", macht die Neu-Mama ihrem Unmut Luft.

Den stressigen Reisetag ließ sie dann entspannt am Pool ausklingen. "Uh, es ist so krass. Es ist 18:38 Uhr und es wird schon dunkel. Der Pool macht hier um 19 Uhr zu, aber Mann, ich habe es so vermisst, mein Zuhause", betonte Georgina abschließend, während sie den Sonnenuntergang in der arabischen Metropole genoss.

Georgina Fleur im September 2021
Instagram / georginafleur.tv
Georgina Fleur im September 2021
Georgina Fleur im Dezember 2020 in Dubai
Instagram / georginafleur.tv
Georgina Fleur im Dezember 2020 in Dubai
Georgina Fleur mit ihrem Baby in Dubai im September 2021
Instagram / georginafleur.tv
Georgina Fleur mit ihrem Baby in Dubai im September 2021
Glaubt ihr, dass Georgina bald noch mal nach Deutschland kommt?1809 Stimmen
1433
Nein, sie wirkt ziemlich happy in Dubai.
376
Ja – immerhin ist es ihre Heimat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de