Uma Thurman (51) überrascht mit einer intimen Enthüllung. Seit Jahrzehnten ist die Blondine überaus erfolgreich als Schauspielerin. Für ihre Darstellung im Kultfilm "Pulp Fiction" war die Schauspielerin 1995 sogar für einen der heiß begehrten Oscars nominiert. Ihr Privatleben hingegen hält die dreifache Mutter in der Regel aus der Öffentlichkeit heraus. Umso unerwarteter, dass sie nun diesen Teil ihrer Vergangenheit preisgab: Als Teenager hatte Uma eine Abtreibung.

In einem Meinungskommentar in der Washington Post machte die 51-Jährige ihrem Ärger über die verschärften Abtreibungsgesetze in Texas Luft – und enthüllte dabei auch eine private Geschichte. Sie selbst hatte in ihren späten Teeniejahren eine Abtreibung. Zu diesem Schritt habe sich die Darstellerin entschieden, weil sie sich damals nicht in der Lage gefühlt hatte, dem Kind ein stabiles Zuhause zu bieten. "Das war bisher mein dunkelstes Geheimnis. Ich bin 51 Jahre alt und teile es nun mit euch, von dem Zuhause aus, in dem ich meine drei Kinder großgezogen habe", schrieb die TV-Bekanntheit.

Uma ist nicht die erste Hollywoodgröße, die mit diesem Thema an die Öffentlichkeit geht. Auch Sharon Stone (63) hatte vor wenigen Monaten in ihren Memoiren von einer Abtreibung berichtet. Mit 18 Jahren sei sie heimlich in einen anderen Bundesstaat gefahren, um den Eingriff vornehmen zu lassen. "Ich hatte zu viel Angst, es jemandem zu erzählen!", gestand der "Basic Instinct"-Star.

Die Schauspielerin Uma Thurman
Getty Images
Die Schauspielerin Uma Thurman
Uma Thurman auf dem Film Festival in Cannes
Getty Images
Uma Thurman auf dem Film Festival in Cannes
Sharon Stone 2014 bei einem Event
Getty Images
Sharon Stone 2014 bei einem Event


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de