Das haben die Zuschauer von Die Höhle der Löwen nicht gesehen! In der vergangenen Folge stellten Erik Dimter und Tristan Brümmer ihr Joybräu vor – funktionale, alkoholfreie Proteinbiere für Sportler. Die Löwen hatten großen Spaß daran, das Gebräu zu kosten. Nils Glagau (45) machte am Ende sogar einen Deal mit den Gründern. Doch im Promiflash-Interview plauderten Erik und Tristan jetzt aus: Die Vereinbarung mit Nils ist nach den Dreharbeiten geplatzt!

"Die Teilnahme bei 'Die Höhle der Löwen' war eine einmalige Erfahrung, die wir nicht missen möchten! Für die Chance, unsere funktionalen Biere vor einem so großen Publikum präsentieren zu dürfen, sind wir sehr dankbar", stellen die Männer klar. Auch die Zeit der intensiven Verhandlungen mit Nils und seinem Team seien für sie spannend und lehrreich gewesen. "Auch wenn der Deal schlussendlich nicht zustande gekommen ist, freuen wir uns, dabei gewesen zu sein." Woran es gelegen hat, erklären sie nicht.

Doch das heißt nicht, dass Erik und Tristan heute ohne Investor dastehen! Auf dem Instagram-Kanal ihres Start-ups verkündeten die zwei stolz, dass sie inzwischen anderweitig Hilfe gefunden haben: "Wir sind froh, euch an Bord zu haben und freuen uns darauf, mit euch an unserer Seite für mehr Wohlbefinden rund um den Globus zu sorgen!"

Die Investoren testen Joybräu bei "Die Höhle der Löwen"
RTL / Bernd-Michael Maurer
Die Investoren testen Joybräu bei "Die Höhle der Löwen"
Erik Dimter und Tristan Brümmer von Joybräu bei "Die Höhle der Löwen"
RTL / Bernd-Michael Maurer
Erik Dimter und Tristan Brümmer von Joybräu bei "Die Höhle der Löwen"
Erik Dimter und Tristan Brümmer von Joybräu
Instagram / joybraeu_de
Erik Dimter und Tristan Brümmer von Joybräu
Alkoholfreies Proteinbier – wäre das auch etwas für euch?248 Stimmen
68
Auf jeden Fall – das klingt richtig gut!
180
Nee, nicht mein Fall...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de