Pietro Lombardi (29) erinnert sich an seine Kindheit zurück! Der Musiker ist seit seinem Durchbruch bei DSDS in ganz Deutschland bekannt. Auch finanziell läuft es bei dem "Bella Donna"-Interpreten seitdem ganz gut – zumindest präsentierte der Sänger seinen Fans bereits teure Uhren und luxuriöse Autos und bezog im Frühjahr sogar sein eigenes XL-Haus. Doch so viel Platz hatte der 29-Jährige nicht immer für sich: Pietro teilte sich in seiner Jugend ein Zimmer mit seinem großen Bruder Marco.

In seinem Podimo-Podcast "Pietro & Friends" plauderte er jetzt mit seinem Bruder über die Vergangenheit. Dabei enthüllte der Papa des kleinen Alessio (6) auch, wie die Wohnsituation damals war: "Es war auch turbulent. Erst waren nur mein Bruder und ich da [...], wir hatten beide ein eigenes Zimmer und dann nach acht Jahren dachte mein Vater: So, ich schwängere noch mal die Mama!" Weil es ein Mädchen geworden war, hätten Pietro und Marco dann ein gemeinsames Zimmer beziehen müssen – was nicht immer so cool gewesen sei: "Ich war da schon so zehn, du warst zwölf oder 13 – ein pubertäres Alter!"

Erst einige Jahre später sei Marco dann in ein anderes Zimmer gezogen, das er mit seinem Ausbildungsgehalt finanziert habe. "Da oben gingen wilde Sachen ab!", erinnerte sich Pietro scherzhaft. Was genau er damit meinte, verriet der Songwriter allerdings nicht.

Marco und Pietro Lombardi als Kinder
Instagram / marco__lombardi_
Marco und Pietro Lombardi als Kinder
Pietro Lombardi, Sänger
ActionPress
Pietro Lombardi, Sänger
Marco und Pietro Lombardi
Instagram / marco__lombardi_
Marco und Pietro Lombardi
Wusstet ihr, dass Pietro einen älteren Bruder hat?179 Stimmen
108
Ja, das wissen doch alle Fans!
71
Nein, das höre ich zum ersten Mal!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de