Billie Eilish (19) wurde vor wenigen Jahren quasi über Nacht zum Weltstar. Die Sängerin veröffentlichte zusammen mit ihrem älteren Bruder Finneas O'Connell als Produzent ihre Alben "When We All Fall Asleep, Where Do We Go" und "Happier Than Ever". Finneas hat neben seiner Arbeit aus Musikproduzent auch seine ganz eigene Gesangskarriere – doch das Level an Bekanntheit, das seine kleine Schwester hat, möchte er nicht haben.

Der Musiker erzählte vergangene Woche gegenüber The Advertiser, dass selbst Leute, die keine Fans von Billies Musik sind, sie auf der Straße ansprechen und nach Fotos fragen – das sei auch mit einigen Risiken verbunden. "Das ist gefährlich, weil du nicht als Mensch behandelt wirst, sondern mehr wie ein Tier im Zoo", fand Finneas. "Ich bin nicht so berühmt wie meine Schwester oder ein paar unserer Freunde, und ich denke, es gibt auch ein gewisses Level an Bekanntheit, das ich wirklich nie selbst erleben möchte", betonte der 24-Jährige.

Auch musikalisch gehen die Geschmäcker der Geschwister auseinander. Finneas verriet gegenüber The Courier Mail: "Ich habe das starke Verlangen danach, niemals als Solokünstler Musik zu machen, die so klingt wie Billies Musik." Ganz unbeteiligt ist der Musiker aber nicht am Erfolg seiner Schwester – Finneas wurde bisher mit insgesamt sieben Grammy Awards für seine Zusammenarbeit mit Billie ausgezeichnet.

Finneas beim iHeartRadio Music Festival 2021
Getty Images
Finneas beim iHeartRadio Music Festival 2021
Finneas und Billie Eilish, September 2021
Getty Images
Finneas und Billie Eilish, September 2021
Musiker Finneas O'Connell bei der Premiere von "Keine Zeit zu sterben" in London, 2021
Getty Images
Musiker Finneas O'Connell bei der Premiere von "Keine Zeit zu sterben" in London, 2021
Wusstet ihr, dass Billie Eilishs Bruder auch als Solokünstler unterwegs ist?184 Stimmen
108
Ja, klar!
76
Nein, das ist mir neu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de