Billie Eilish (18) dürfte jetzt erleichtert sein! Die "Ocean Eyes"-Interpretin wird auf der ganzen Welt für ihre Musik gefeiert. Doch vor Kurzem lernte sie auch die Schattenseiten des Erfolgs kennen – der Grund: Ein besonders aufdringlicher Fan verschaffte sich Zutritt zu ihrem Grundstück und soll daraufhin gleich mehrfach an ihrer Haustür geklingelt haben. Nachdem sie bereits eine einstweilige Verfügung gegen den mutmaßlichen Stalker erwirkt hatte, steht jetzt das richterliche Urteil fest!

Ein Gericht in Los Angeles hat jetzt ein richterliches Verbot auferlegt, heißt es in den Gerichtsdokumenten, die mehreren US-amerikanischen Medien vorliegen. Demnach dürfe der Mann nun für drei Jahre keinerlei Kontakt mehr zu Billie oder ihrer Familie herstellen. Zusätzlich sei es ihm auch verboten, sich ihnen zu nähern, oder sich in einem Umkreis von umgerechnet 91 Metern aufzuhalten.

Laut den Papieren seien Billie und ihre Liebsten von dem "unberechenbaren Verhalten" des Fans verängstigt gewesen. "Während wir auf das Sicherheitspersonal warteten, blieb er auf unserer Veranda, setzte sich hin und begann, ein Buch zu lesen. Dabei hielt er einen wiederkehrenden Monolog", schilderte sie das Ereignis vor Gericht.

Billie Eilish, Sängerin
Getty Images
Billie Eilish, Sängerin
Billie Eilish, Musikerin
Getty Images
Billie Eilish, Musikerin
Billie Eilish, Musikerin
Getty Images
Billie Eilish, Musikerin
Habt ihr von dem Vorfall schon gehört?110 Stimmen
28
Ja, das ist wirklich krass!
82
Nein, das höre ich zum ersten Mal...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de