Sophia Thiel (26) spricht über ihren Heilungsprozess. Die Fitness-Influencerin hatte sich eine rund zweijährige Netz-Pause genommen – der Grund: Die Beauty verspürte einen so großen Druck, immer durchtrainiert sein zu müssen, dass sie daraufhin eine Essstörung entwickelte. Doch seit Anfang des Jahres ist sie wieder für ihre Fans da und geht sehr offen mit ihrer Erkrankung um. In der Zwischenzeit hat die Blondine etwas zugenommen. Nun erzählt Sophia offen, wie sie damit umgeht!

In ihrem aktuellen YouTube-Video thematisiert sie ihre Zunahme und wie sie es geschafft hat, sich weniger Gedanken um ihr Gewicht zu machen. Sophia habe gelernt, ihren Selbstwert nicht mehr von ihrer Figur abhängig zu machen. "Beispielsweise kann ich heute voller Stolz sagen, dass ich ein sehr liebevoller Mensch bin. Ich bin fleißig, hilfsbereit und empathisch. Da spielt es keine Rolle, welche Form ich habe", erklärte die 26-Jährige. Außerdem habe sie ihr inneres Seelenleben mit ihrem Umfeld kommuniziert und ihre Probleme nicht mehr für sich behalten.

"Meistens wissen die Leute ja gar nicht, was in einem vorgeht", betonte Sophia. Sie habe ihre Liebsten daraufhin auch gebeten, ihren Körper nicht mehr zu kommentieren. Auch den täglichen Weg zur Waage hat sie sich abgewöhnt, ebenso wie den ständigen Vergleich mit anderen auf Social Media: "Man hat nur diesen einen Körper und er tut so viel für einen. Einfach mal im Hier und Jetzt leben und das Leben genießen", schloss sie ab.

Sophia Thiel im Oktober 2021
Instagram / sophia.thiel
Sophia Thiel im Oktober 2021
Sophia Thiel, Influencerin
Instagram / sophia.thiel
Sophia Thiel, Influencerin
Sophia Thiel, Autorin
Instagram / sophia.thiel
Sophia Thiel, Autorin
Schaut ihr euch Sophias Videos an?258 Stimmen
107
Ja, ich bin immer noch ein großer Fan von ihr.
151
Nee, ihr Content interessiert mich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de