Sophia Thiel (26) ließ sich einiges einfallen, um ihre Krankheit zu verstecken! Die Fitness-YouTuberin gibt seit ihrem großen Comeback intime Einblicke in ihr Leben. So offenbarte sie zuletzt, eine Essstörung entwickelt zu haben. Damit an die Öffentlichkeit zu gehen, scheint ein schwerer Schritt für die Beauty gewesen zu sein. Denn eigentlich hatte Sophia jahrelang versucht, ihre Fressattacken mit bestimmten Maßnahmen zu verheimlichen!

In ihrem neu erschienenen Buch namens "Come back stronger: Meine lange Suche nach mir selbst" beschreibt Sophia, dass sie zu verschiedenen Supermärkten gefahren sei, um nicht mit einem Junkfood-Großeinkauf gesehen zu werden. "Ich dosierte die Einkäufe und verschlang das ganze Zeug auf dem Parkplatz oder während des Fahrens. Zwischendurch entsorgte ich die Verpackungen immer, damit mich keiner erwischte [...] oder später etwas im Auto finden würde", erklärt sie weiter. Die Influencerin habe irgendwann sogar das "Spurenverwischen" perfektioniert, worauf sie aber keinesfalls stolz gewesen sei.

Sophia habe in diesen Momenten komplett die Kontrolle verloren: "Man steuert wie im Autopilot von Essen zu Essen, bis man einfach nicht mehr kann", beschreibt sie diesen Prozess. Die 26-Jährige habe sich danach immer total geschämt und wollte nur noch allein sein. "Mit jedem Essanfall merkte ich richtig, wie ich Stück für Stück kaputtging", schildert sie ihr damaliges Leiden.

Sophia Thiel, Fitness-Influencerin
Instagram / sophia.thiel
Sophia Thiel, Fitness-Influencerin
Sophia Thiel, Fitness-Influencerin
Instagram / /sophia.thiel/
Sophia Thiel, Fitness-Influencerin
Sophia Thiel, Fitness-Influencerin
Instagram / sophia.thiel
Sophia Thiel, Fitness-Influencerin
Wusstet ihr, dass Sophia an einer Essstörung leidet?1139 Stimmen
891
Ja, das habe ich mitbekommen. Ich finde es toll, dass sie so offen damit umgeht!
248
Nee, das überrascht mich jetzt total!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de