Wie geht Yeliz Koc (27) mit Hate-Kommentaren zum Namen ihres Babys um? Die einstige Bachelor-Kandidatin und ihr Ex-Freund Jimi Blue Ochsenknecht (29) durften Anfang Oktober ihre gemeinsame Tochter auf der Welt begrüßen: Die Kleine trägt den ausgefallenen Namen Snow Elanie – und der kommt nicht bei allen Fans gut an. Doch die Kritik an dem Namen ihrer kleinen Tochter ist Yeliz vollkommen schnuppe...

Im Rahmen eines Instagram-Q&As erkundigte sich jüngst ein Fan, wie Yeliz denn mit dem Hate bezüglich des Babynamens umgehe – und daraufhin machte die frischgebackene Mutter ihren Standpunkt klar. "Uns gefällt ihr Name, sonst hätten wir ihn nicht genommen", betonte die 27-Jährige und fügte hinzu: "Mir gefallen auch sehr, sehr viele Namen nicht, trotzdem würde ich nie auf die Idee kommen, so was zu kommentieren oder der Person dann zu sagen: 'Du hast aber keinen schönen Namen.'"

Der Name ihrer Tochter gefällt Yeliz aber nicht nur – er hat auch eine besondere Bedeutung. Die Hintergründe, die hinter dem ersten Vornamen Snow stecken, erklärte die Mutter zuletzt kurz und knapp mit einem Foto von einer winterlichen Landschaft. Und der Zweitname Elanie komme aus der hawaiianischen Sprache und bedeute übersetzt "Der Baum".

Yeliz Koc, Influencerin
Instagram / _yelizkoc_
Yeliz Koc, Influencerin
Yeliz Koc' Tochter Snow Elanie
Instagram / _yelizkoc_
Yeliz Koc' Tochter Snow Elanie
Yeliz Koc im August 2021
Instagram / _yelizkoc_
Yeliz Koc im August 2021
Habt ihr damit gerechnet, dass Yeliz die negativen Kommentare egal sind?580 Stimmen
521
Ja, klar! So lange sie mit dem Namen glücklich ist, ist doch alles in Ordnung!
59
Nee, ich hätte schon gedacht, dass sie sich den Hate mehr zu Herzen nimmt...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de