Es gibt ein Update von Armie Hammer (35)! Seit Monaten ist der Schauspieler von der Bildfläche verschwunden. Der Grund: Nachdem ihm von ehemaligen Partnerinnen unter anderem Missbrauch und kannibalistische Fantasien vorgeworfen worden war, begab er sich freiwillig in eine Klinik in Florida. Dort lässt er sich mittlerweile seit einem knappen halben Jahr aufgrund seiner Drogen-, Alkohol- und Sexsucht behandeln. Die Therapie hat er zwischenzeitlich verlängern lassen – und sie scheint auch Wirkung zu zeigen.

Insider haben nun gegenüber TMZ erklärt, dass es Armie "gut gehen" würde und er sich seit Beginn der Therapie weiterentwickelt hätte, man könne die Veränderung schon in seiner Stimme hören. Doch noch kehrt der TV-Star nicht nach Hause zurück – er wolle so lange bleiben, wie es nötig ist. Er habe verstanden, dass er sich zuvor an einem sehr kritischen Punkt in seinem Leben befunden hätte. Gleichzeitig halte er währenddessen den Kontakt zu seinen beiden Kindern und den ihm nahestehenden Menschen.

Armies Karriere liegt unterdessen auf Eis – doch das ist nicht nur seine eigene Entscheidung gewesen. Nach den ganzen Negativschlagzeilen hat er bereits mehrere Projekte verloren, unter anderem hätte er eigentlich neben Mads Mikkelsen (55) in dem Thriller "The Billion Dollar Spy" mitspielen sollen. Noch dazu haben sich seine Agentur und sein Pressesprecher von dem US-Amerikaner getrennt.

Armie Hammer, Dezember 2018 in Paris
Getty Images
Armie Hammer, Dezember 2018 in Paris
Armie Hammer auf einer Gala in L.A. im November 2019
Getty Images
Armie Hammer auf einer Gala in L.A. im November 2019
Armie Hammer bei einer Pressekonferenz in NYC im Dezember 2018
Getty Images
Armie Hammer bei einer Pressekonferenz in NYC im Dezember 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de