Er scheint sich zumindest in einer Hinsicht kaum verändert zu haben! Michael Keaton (70) verkörperte vor rund 30 Jahren die Superhelden-Figur Batman. In den Verfilmungen des Regisseurs Tim Burton (63) schlüpfte der US-Amerikaner 1989 und 1992 in das dunkle Fledermauskostüm. Nachdem er sich in "Birdman" bereits ironisch mit seiner Heldenvergangenheit auseinandergesetzt hatte, wird es nun noch mal ernst für Michael: Er schlüpft in "The Flash" erneut in sein altes Outfitund das passt wie angegossen!

In der US-Talkshow "The Late Show with Stephen Colbert" verriet Michael seinem Gastgeber, dass sein Batman-Anzug für den Auftritt in dem neuen Streifen gar nicht geändert werden musste: "Ich bin schlank wie eh und je und habe immer noch dieselbe Größe." Es sei eine großartige Erfahrung gewesen, wieder in sein altes Cape zu schlüpfen fügte der 70-Jährige hinzu.

Der Gastauftritt habe ihn sogar zu einer Idee inspiriert, witzelte Michael: Seiner Meinung nach sollten sich alle ehemaligen Batman-Darsteller in einer Art Gewerkschaft zusammentun. In "The Flash" wird auch Ben Affleck (49) zu sehen sein, der 2016 in das Kostüm des dunklen Ritters geschlüpft war.

Michael Keaton 1992 in "Batman Returns"
United Archives GmbH
Michael Keaton 1992 in "Batman Returns"
Michael Keaton bei der Vanity Fair Oscar Party, 2018
Getty Images
Michael Keaton bei der Vanity Fair Oscar Party, 2018
Ben Affleck bei der Premiere von "The Way Back" im März 2020 in Los Angeles
Getty Images
Ben Affleck bei der Premiere von "The Way Back" im März 2020 in Los Angeles
Hättet ihr gedacht, dass Michael sein Kostüm noch passt?44 Stimmen
25
Ja, er wirkt immer noch genau so fit wie damals!
19
Nein, das hat mich schon etwas überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de