Jamie Foxx (53) hat eine ganz klare Haltung zur Ehe! Der Schauspieler datete in den vergangenen Jahren ziemlich viele Frauen: Neben Katie Holmes (42), Olivia Munn (41) und Ashley Scott gehörte auch Lil Kim (47) zu den Auserwählten des Hollywoodstars. Mit zweien seiner Partnerinnen bekam er zudem jeweils eine Tochter – doch verheiratet war der "Django Unchained"-Darsteller noch nie. Warum das so ist, hat Jamie jetzt verraten!

In der Show E! News' Daily Pop sprach der 53-Jährige offen über seine Ansichten zum Thema Heiraten. Ganz ehrlich erklärte er, dass die Beziehungen vieler Freunde ihn abgeschreckt hätten. "Viele dieser Ehen liefen nicht gut, als die Kinder älter wurden. Leider haben wir oft gesehen, wie die Kinder darunter gelitten haben", schilderte Jamie. Er selbst habe es ohne eine Trauung stets anders erlebt: "Wir sind tatsächlich stärker zusammengewachsen. Es ist anders, aber es ist eine Menge Liebe da!"

Jamies älteste Tochter Corinne (27) kam 1994 während der Beziehung zu Connie Kline auf die Welt. Die heute 27-Jährige trat in die Fußstapfen ihres Vaters und ist Schauspielerin und Produzentin. Nachwuchs Nummer zwei folgte erst sehr viel später: 2009 wurde Annalise Bishop (13) geboren. Ihre Mutter ist Kristin Grannis.

Jamie Foxx im Januar 2020 in Beverly Hills
Getty Images
Jamie Foxx im Januar 2020 in Beverly Hills
Corinne und Jamie Foxx, New York 2018
Getty Images
Corinne und Jamie Foxx, New York 2018
Kristin Grannis, Jamie Foxx und Tochter Annalise im Disneyland
Marksman/ Snorlax / MEGA
Kristin Grannis, Jamie Foxx und Tochter Annalise im Disneyland
Versteht ihr Jamies Gründe für seine Ehe-Abstinenz?288 Stimmen
105
Ja, absolut!
183
Nein, das ist für mich keine richtige Erklärung.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de