Für Zayn Malik (28) steht seine Tochter Khai an oberster Stelle. Gerade weil dem so ist, macht sich der Musiker gerade wohl große Sorgen. Der Grund: Er fürchtet sich vor einem riesigen Rechtsstreit, nachdem er angeblich seine Schwiegermutter in spe Yolanda Hadid Foster (57) geschlagen und dann auch noch die Beziehung zu seiner Freundin und Baby-Mama Gigi Hadid (26) in die Brüche gegangen sein soll. Denn einen erbitterten Kampf um das Sorgerecht möchte der "Pillowtalk"-Interpret um jeden Preis vermeiden.

Das plauderte nun ein Geschäftspartner des ehemaligen One Direction-Mitglieds aus Los Angeles gegenüber The Mirror aus. Laut ihm sei Zayn aktuell "zutiefst besorgt" um die Zukunft seiner Familie. "Jede Andeutung, dass er Aggressionsprobleme hat oder dass man ihm nicht zutraue, sich um sie [Khai] zu kümmern, ist etwas, wogegen er sich mit jeder Faser seines Körpers wehren wird", betonte die Quelle. Sie erklärte weiter, dass selbst wenn Gigi wollen würde, dass der Brite ihre gemeinsame Tochter mit großzieht, Yolanda möglicherweise "rechtliche Schritte" in Bezug auf das Sorgerecht einleiten könnte. Das möchte der 28-Jährige allerdings umgehen.

Ein weiterer Insider hält es auch für sehr wahrscheinlich, dass er nicht um das Sorgerecht für seine 13 Monate alte Tochter wird kämpfen müssen. "Gigi glaubt an Zayns Fähigkeit, ein gutes Co-Elternteil zu sein", versicherte der Tippgeber gegenüber Us Weekly.

Zayn Malik und Gigi Hadid mit Tochter Khai, 2021 in Manhattan
ActionPress/Backgrid
Zayn Malik und Gigi Hadid mit Tochter Khai, 2021 in Manhattan
Zayn Malik bei der "Straight Outta Compton"-Premiere in L.A. im August 2015
Getty Images
Zayn Malik bei der "Straight Outta Compton"-Premiere in L.A. im August 2015
Zayn Malik und Gigi Hadid 2016 auf der Paris Fashion Week
Getty Images
Zayn Malik und Gigi Hadid 2016 auf der Paris Fashion Week
Was denkt ihr: Wird es zu einem Sorgerechtsstreit kommen?523 Stimmen
270
Nein, sie werden das garantiert zivilisiert unter sich regeln können.
253
Ja, ich befürchte, das ist unvermeidbar.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de