Diese Hommage von Madonna (63) an Marilyn Monroe (✝36) ging ganz schön nach hinten los. Die Queen of Pop ist schon seit vielen Jahren ein Fan der verstorbenen Filmikone: Bereits 1984 stellte sie einen von Marilyns Looks aus dem Film "Blondinen bevorzugt" in ihrem Musikvideo zu "Material Girl" nach. Jetzt verkleidete sie sich für ein Fotoshooting erneut als die Schauspielerin und erntete dafür heftige Kritik.

Das amerikanische V-Magazin veröffentlichte jetzt eine Fotostrecke mit Madonna – als Inspiration dafür dienten Bilder, die der Fotograf Bert Stern kurz vor Marilyns Tod von ihr gemacht hatte. Die Sängerin posiert darauf unter anderem halb nackt auf einem Bett mit diversen verschiedenen Medikamenten neben sich auf dem Nachttisch. Fans sahen dies als eine Art, Marilyns tragischen Tod nachzustellen: Der Hollywoodstar wurde 1962 nach einer vermuteten Überdosis leblos in seinem Haus in Kalifornien aufgefunden.

Auf Twitter zeigten sich zahlreiche Fans empört von Madonnas Darstellung der Diva: "Aus irgendwelchen morbiden und unheimlichen Gründen hat Madonna sich dazu entschieden, Marilyn Monroes Tod nachzustellen", "Das ist ekelhaft und unangebracht" oder auch "Das ist einfach geschmacklos" lauteten ein paar der Kommentare zur Fotostrecke.

Marilyn Monroe 1954
Getty Images
Marilyn Monroe 1954
Madonna, Musikerin
Getty Images
Madonna, Musikerin
Schauspielerin Marilyn Monroe
Getty Images
Schauspielerin Marilyn Monroe
Wie fandet ihr Madonnas Fotoshooting?358 Stimmen
32
Mir haben die Fotos gefallen.
326
Ich fand die Bilder auch etwas geschmacklos.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de