Bill Kaulitz' (32) Ruhm aus frühen Teenager-Jahren verfolgt ihn noch immer. Zusammen mit seinem Bruder Tom (32) wurde er mit der Band Tokio Hotel zum Superstar – und wird auch heute noch erkannt. Er gab bereits zu, dass er ungern alleine auf die Straße gehe, und das hat auch seinen Grund: Bill erzählte kürzlich eine Horrorstory, wie er von der Mutter eines Fans belagert wurde.

In dem Podcast "Kaulitz Hills – Senf aus Hollywood" sprachen die beiden über Bills jüngsten Trip nach Berlin. Dort sei er mit Freunden unterwegs gewesen, bis er eine unangenehme Begegnung hatte: Die Mutter eines Ultra-Fans, der die Twins schon früher belästigt hatte, erkannte ihn und fiel mit Lobeshymnen und Geschichten ihrer Tochter über ihn her. "Die war so übergriffig, das war so unangenehm", klagte Bill. Doch die Frau ließ nicht locker: Sie lief ihm weiter hinterher und störte den gemütlichen Abend mit seinen Freunden, um ihm immer wieder zu erzählen, wie sehr ihre Tochter ihn verehre.

Doch statt seinen Unmut zu äußern, blieb Bill nett und professionell, ließ Fotos mit sich machen und hörte der Frau zu, bis seine Freunde ihm zu Hilfe kamen und die Stalker-Mutter abwimmeln konnten. Er habe sich dann zum wiederholten Male gefragt: "Wieso habe ich keine Security dabei?"

Tom Kaulitz und Bill Kaulitz im Oktober 2019 in New York City
Getty Images
Tom Kaulitz und Bill Kaulitz im Oktober 2019 in New York City
Bill Kaulitz, Sänger
Instagram / billkaulitz
Bill Kaulitz, Sänger
Bill Kaulitz, Sänger
Instagram / billkaulitz
Bill Kaulitz, Sänger
Verfolgt ihr den Podcast der Kaulitz-Brüder?1270 Stimmen
92
Ja, ich höre mir regelmäßig ihre Geschichten an!
1178
Nein, bis jetzt noch nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de