Hat Kim Kardashian (41) etwa Hintergedanken? Die Influencerin ist seit Anfang des Jahres von ihrem Ehemann Kanye West (44) getrennt – und nun sieht es danach aus, als hätte sie einen neuen Mann an der Seite. Zumindest wurde sie zusammen mit Pete Davidson (27) erwischt. Bisher äußert sich aber weder die Unternehmerin noch der Comedian zu den Gerüchten. Ein Insider plaudert nun allerdings aus: Kim verfolgt mit den Spekulationen ihrer Schwester Kourtney (42) zufolge ein bestimmtes Ziel!

"Kim ist verzweifelt auf der Suche nach einer neuen Beziehung und sie schließt niemanden aus. Aber Kourtney glaubt, dass das alles nur Gerede ist und sie das nur macht, um Aufmerksamkeit zu bekommen und um mit ihr zu konkurrieren", schildert die Quelle von Heat Magazine. Die 42-Jährige steht seit dem Beginn ihrer Romanze mit Travis Barker (45) nämlich weitaus stärker im Rampenlicht als ihre Schwester. "Kourtney genießt ihren Moment im Mittelpunkt, nachdem sie jahrelang an der Seitenlinie stand – und sie hat das Gefühl, dass Kim ihr das nicht gönnt, nicht mal für eine Minute", glaubt der Informant zu wissen.

Auch gegenüber The Sun wurde an Kims ernsthaften Absichten gezweifelt: "Kim findet ihn so witzig und er bringt sie jedes Mal zum Lachen [...] Niemand denkt, dass es etwas Ernstes ist", erklärt ein weiterer Insider. Nach der Trennung von Kanye sei der Flirt mit Pete für die US-Amerikanerin einfach ein Ego-Boost.

Pete Davidson bei der Met Gala, 2021
Getty Images
Pete Davidson bei der Met Gala, 2021
Travis Barker und Kourtney Kardashian im September 2021
Getty Images
Travis Barker und Kourtney Kardashian im September 2021
Kim Kardashian, Oktober 2021
MEGA
Kim Kardashian, Oktober 2021
Denkt ihr, der Insider könnte mit Kims Drang nach Aufmerksamkeit Recht haben?240 Stimmen
204
Ja, das könnte durchaus stimmen.
36
Nee, das denke ich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de