Calvin Kleinen (29) kann total gut verstehen, wie sich Henrik Stoltenberg fühlt! Calvin nahm sowohl an Temptation Island als auch an Temptation Island V.I.P. teil. Nun analysiert er für RTL die neue Staffel der Promi-Ausgabe der pikanten Treuetest-Show. Sein Kumpel Henrik wurde in der ersten Folge wegen seiner Freundin Paulina Ljubas (24) besonders emotional. Calvin stellte in seinem "Temptation"-Talk klar: Er weiß, dass Henrik unheimlich Angst davor hat, seine Partnerin zu verlieren!

In der ersten Folge von "Temptation Island V.I.P." brach Henrik in Tränen aus, als er darüber nachdachte, was in der Männervilla passieren könnte, wenn er zu viel Alkohol trinken würde. Calvin betonte auf YouTube: "Henrik liebt Paulina volle Pulle." Weil der Bon-Schlonzo-Erfinder so starke Gefühle für die Ex-Köln 50667-Darstellerin habe, wisse er, was er aufs Spiel setzte, wenn er seine Freundin verletze, erklärte Calvin. Aber er glaubt auch: "Er kann sich nicht zurückhalten."

Gerät Henrik also bei "Temptation Island V.I.P." tatsächlich in brenzlige Situationen, wenn der Alkohol fließt und die Stimmung mit den heißen Verführerinnen so richtig hochkocht? Das ist noch nicht klar. Was jedoch feststeht, ist, dass überraschenderweise Paulina diejenige ist, die es mit der Treue nicht ganz so ernst nimmt. In dem Trailer zu der Flirtshow war bereits zu sehen, wie die Influencerin mit einem Verführer knutscht.

"Temptation Island V.I.P." seit dem 11. November auf RTL+.

Paulina Ljubas und Henrik Stoltenberg
RTL / Frank Fastner
Paulina Ljubas und Henrik Stoltenberg
Calvin Kleinen, Reality-TV-Star
Instagram / calvin92
Calvin Kleinen, Reality-TV-Star
Henrik Stoltenberg, TV-Bekanntheit
Instagram / henrik_stoltenberg
Henrik Stoltenberg, TV-Bekanntheit
Meint ihr, dass Henriks Angst, Paulina bei "Temptation Island V.I.P." zu verletzen, berechtigt war?599 Stimmen
177
Nee, ich denke, er hat im Gegensatz zu ihr nichts gemacht!
422
Ja, ich kann mir vorstellen, dass er auch nicht ganz treu war.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de