Reiner Calmund (72) kann seine Papa-Zeit endlich voll auskosten! Im Januar 2020 wagte der ehemalige Fußballfunktionär einen entscheidenden Schritt: Er unterzog sich einer Magenbypass-OP – und krempelte damit sein gesamtes Leben um. Stolze 90 Kilo verlor der einstige Bundesliga-Manager. Damit hat der Grill den Henssler-Juror nicht nur seiner Gesundheit einen Gefallen getan. Auch seine Tochter Nisha profitiert von seinem Gewichtsverlust: Endlich kann Calli uneingeschränkt mit der Zehnjährigen spielen!

Im Interview mit Spiegel sprach der 72-Jährige über sein neues Leben und schwärmte von den Vorzügen, die er nun endlich genießen darf. "Ich kann jetzt mit meiner Tochter Federball spielen. In unserer Wohngegend in Saarlouis haben wir einen wunderbaren Weiher, da laufe ich jetzt immer drumherum", zählte Calli die Vorteile seines Gewichtsverlusts auf. All das habe er aufgrund seines Übergewichts zuvor nicht machen können.

Ganz im Verzicht lebt der TV-Star aber trotzdem nicht – aber er schränkt sich ein: "Heute gibt es für mich nur noch ein statt drei Stücke Kuchen." Angst, seine verlorenen Kilos bald wieder auf den Rippen zu haben, hat Reiner nicht. "Der Magen ist ja jetzt nun mal klein", erklärte der Sportexperte.

Reiner Calmund im August 2021
Krick, Jens / ActionPress
Reiner Calmund im August 2021
Reiner Calmund, ehemaliger Fußballfunktionär
Instagram / rcalmund
Reiner Calmund, ehemaliger Fußballfunktionär
Reiner Calmund im November 2021
Moritz Kegler/Foto Scheiber / ActionPress
Reiner Calmund im November 2021
Hättet ihr gedacht, dass Calli vor seinem Gewichtsverlust so sehr eingeschränkt war?917 Stimmen
869
Ja, das war mir klar.
48
Nein, das war mir gar nicht bewusst!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de