Geheimhaltung mit Ausnahmen! Am Wochenende lief das große Finale von The Masked Singer im TV. Gemeinsam mit dem Rateteam fieberten die Zuschauer am Samstagabend der Demaskierung der letzten vier Teilnehmer entgegen. Während der Show hatte die Geheimhaltung der Identität aller Kandidaten die höchste Priorität. Wie die Finalisten nun verrieten, durften sie jedoch ein paar ihrer engsten Vertrauten in ihre Teilnahme an der beliebten Rate-Show einweihen.

"Ich habe es nur ganz wenigen Leuten gesagt", verriet Carolin Niemczyk (31) während der "The Masked Singer"-Pressekonferenz im Beisein von Promiflash. Zu diesen Personen habe auch ihr Partner Daniel Grunenberg (33) gehört. "Das wäre auch schwer gewesen sonst: 'Du Schatz, ich bin dann mal die halbe Woche weg. [...] Ich sag dir aber nicht, wo ich bin'", witzelte die Glasperlenspiel-Frontfrau.

Auch Christina Stürmer (39) und Sandy Mölling (40) offenbarten gegenüber Promiflash, dass sie das Geheimnis mit anderen geteilt haben: "Bei mir waren ja mehrere Leute eingeweiht. Mein Partner und meine Schwiegereltern und meine zwei Kinder auch", plauderte Christina aus. Sandy habe ebenso ihrer gesamten Familie von ihrer Teilnahme berichtet. "Die mussten es ja wissen", erklärte sie.

Carolin Niemczyk und Daniel Grunenberg von Glasperlenspiel
Getty Images
Carolin Niemczyk und Daniel Grunenberg von Glasperlenspiel
Christina Stürmer beim "The Masked Singer"-Finale 2021
ProSieben/Willi Weber
Christina Stürmer beim "The Masked Singer"-Finale 2021
Sandy Mölling (r.) mit Mann Nasri Atweh und den Söhnen Noah Atweh und Jayden Mölling
Instagram / sandymoelling
Sandy Mölling (r.) mit Mann Nasri Atweh und den Söhnen Noah Atweh und Jayden Mölling
Hättet ihr erwartet, dass die Promis ihre Familien einweihen?1240 Stimmen
1179
Ja, klar! Sie können ja nicht einfach immer grundlos verschwinden.
61
Nein, ich hätte gedacht, dass sie auch ihrer Familie nichts sagen dürfen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de