Dieser Abend hatte es für Adele (33) ganz schön in sich. Am Sonntag wurde ein Konzert der Sängerin im TV übertragen, bei dem die Britin unter anderem die Songs ihres brandneuen Albums "30" live auf der Bühne performte. Im Laufe der Show wurde es für die Musikerin ganz schön emotional: Sie brach sogar an einer Stelle in Tränen aus – Grund dafür war eine ganz besondere Person im Publikum.

Während ihres Auftritts bei "An Audience with Adele" erzählte die 31-Jährige von ihrer früheren Englischlehrerin Ms. McDonald – sie habe sie als junges Mädchen sehr inspiriert. "Sie war so verdammt cool", schwärmte die Künstlerin. Zu ihrer großen Überraschung war ihre einstige Lehrerin an dem Abend tatsächlich im Publikum. Adele betonte zu Tränen gerührt: "Ich wusste nicht, dass Sie kommen!" Auch Ms. McDonald war sichtlich ergriffen von der Situation und fiel der Sängerin in die Arme. Die "Easy On Me"-Interpretin erklärte weinend: "Sie haben wirklich mein Leben verändert!"

Auf Instagram teilte die Sängerin kurz nach der TV-Ausstrahlung ein paar Schnappschüsse ihres Konzerts und schwärmte: "Es war so viel Liebe füreinander in dem Raum! [...] Und meine Lehrerin Ms. McDonald war da – es war einfach himmlisch!" Neben ihrer Lehrerin waren auch einige prominente Gäste im Publikum – darunter Schauspielerin Emma Thompson.

Adele Adkins bei den Grammy Awards 2017
Getty Images
Adele Adkins bei den Grammy Awards 2017
Sängerin Adele bei den Grammys 2012
Getty Images
Sängerin Adele bei den Grammys 2012
Adele, 2017 in Los Angeles
Getty Images
Adele, 2017 in Los Angeles
Habt ihr Adeles Auftritt gesehen?78 Stimmen
22
Ja, es war einfach toll!
56
Nein, bisher noch nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de