Dieser Dreh endete in einem absoluten Desaster! Lauren Hunter Daman verdient ihr Geld als Model vor der Webcam und produziert Content für diverse Erotik-Plattformen. Anscheinend ließ die 27-Jährige ihrer Kreativität dabei freien Lauf und drehte ein Video, in dem sie eine Waffe integrierte. Dieses Filmprojekt endete allerdings mit einem Polizeieinsatz und einem Krankenhausaufenthalt: Lauren schoss sich versehentlich in die Vagina.

Wie unter anderem MailOnline berichtet, gab es am 9. November einen Polizeieinsatz in Georgia. Lauren hatte versehentlich eine 9mm-Handfeuerwaffe in ihre Vagina abgefeuert. Rettungssanitäter seien bereits vor Ort gewesen, als die Polizei eintraf. Lauren hatte sich verwundet, sei aber in einem stabilen Zustand gewesen. Mittlerweile durfte die junge Frau das Krankenhaus wieder verlassen.

Ein Mitbewohner von Lauren hatte sie gefunden – ihm gehöre auch die Schusswaffe. Er sei in der Küche gewesen, als er den Schuss gehört habe. Als er in das Zimmer der Brünetten geeilt war, habe er sie blutend vorgefunden.

Lauren Hunter Daman, Camgirl
Twitter / https://twitter.com/flyyy_qiirl706
Lauren Hunter Daman, Camgirl
Lauren Hunter Daman
Twitter / https://twitter.com/flyyy_qiirl706
Lauren Hunter Daman
Lauren Hunter Daman, Camgirl
Twitter / https://twitter.com/flyYY_qiirL706/
Lauren Hunter Daman, Camgirl


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de