Ein harter Tag für Jasmin Herren (42). Die ehemalige Das Sommerhaus der Stars-Teilnehmerin musste in diesem Jahr einen schweren Schicksalsschlag verkraften. Ihr Mann Willi Herren (✝45) starb vollkommen unerwartet. Obwohl das Paar kurz zuvor in Trennung lebte, betonte die Blondine im Nachhinein: Sie hätten an ihrer Ehe festgehalten. Nun hätte der Hochzeitstag der beiden angestanden – und Jasmin besuchte zu diesem Anlass das Grab des verstorbenen TV-Stars.

"Gestern vor drei Jahren hatten mein Mann und ich unseren Hochzeitstag auf den Malediven und ich habe gedacht, ich bringe ihm jetzt mal ein paar Blümchen", erzählte die 42-Jährige auf Instagram. 2018 hatten sich die Turteltauben das Jawort gegeben. Auf einem Throwback-Foto, das Jasmin und Willi am Strand zeigt, ist auch ihre Hochzeitsurkunde zu sehen. Die beiden schneiden Grimassen und posieren links und rechts neben einem Pfeiler, an dem das gerahmte Dokument festgenagelt ist. "Alles Liebe, mein Schatziwatzi. Ich vermisse dich", schrieb die Sängerin.

Jasmin war allerdings nicht die Einzige, die am Donnerstag die Ruhestätte des Kampf der Realitystars-Teilnehmers besucht hat. Auch seine Tochter Alessia Herren (19) teilte in ihrer Story eine Sequenz, die das Grab zeigt. "Ich liebe dich für immer, Papa", widmete sie ihrem Elternteil liebe Worte.

Willi Herrens Grab
Instagram / jasminherren78
Willi Herrens Grab
Jasmin und Willi Herren
Instagram / jasminherren78
Jasmin und Willi Herren
TV-Gesicht Alessia Herren
Instagram / alessiamillane
TV-Gesicht Alessia Herren
Wie findet ihr es, dass Jasmin zu diesem Anlass das Grab besucht hat?396 Stimmen
286
Schön! So konnte sie in Erinnerungen schwelgen.
110
Ich finde nicht, dass es einen besonderen Anlass dazu braucht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de