Mötley Crüe zählt zu den größten Rockgruppen der vergangenen Jahre. Die Band, die 1981 durchstartete, stürmte mit Hits wie "Girls, Girls, Girls" und "Kickstart My Heart" die Charts. Bis dato haben Tommy Lee (59), Vince Neil (60), Nikki Sixx und Mick Mars (70) über 100 Millionen Alben verkauft – davon wurden einige sogar mit Platin ausgezeichnet. Jetzt schloss die amerikanische Gruppe einen Deal mit einem neuen Plattenlabel ab.

Wie Variety berichtet, hat Mötley Crüe nun offiziell die Rechte an ihrer Musik verkauft. Schon seit mehreren Monaten sollen zwischen der Band und der Bertelsmann Music Group Verhandlungen gelaufen sein – letztendlich sollen sie sich auf 150 Millionen US-Dollar (ca. 132,4 Millionen Euro) für den gesamten musikalischen Katalog der Gruppe geeinigt haben. "Es fühlt sich großartig an, mit unserem neuen Partner BMG zusammenzuarbeiten", verkündeten die Bandmitglieder in einem offiziellen Statement. Das Label habe bereits in der Vergangenheit große Erfolge mit anderen Rockgruppen verzeichnen können, was es zu einem perfekten Zuhause für die Band mache.

Auch BMG scheint mit dem neuen Deal zufrieden zu sein: "Mötley Crüe zählen zu den großen Rocklegenden und das Vermächtnis der Band ist riesig", erklärte Michael Kachko, der stellvertretende Geschäftsführer des Unternehmens. Im kommenden Jahr steht für die Rockband zudem eine große Tournee durch Amerika auf dem Plan – dabei werden sie von Poison, Def Leppard sowie Joan Jett and the Blackhearts unterstützt.

Mötley Crüe, 2004
Getty Images
Mötley Crüe, 2004
Tommy Lee bei einer Pressekonferenz in L.A. im Dezember 2019
Getty Images
Tommy Lee bei einer Pressekonferenz in L.A. im Dezember 2019
Mötley-Crüe-Mitglieder: Vince Neil, Nikki Sixx, Mick Mars und Tommy Lee, 2019
Getty Images
Mötley-Crüe-Mitglieder: Vince Neil, Nikki Sixx, Mick Mars und Tommy Lee, 2019
Seid ihr Fans von Mötley Crüe?32 Stimmen
13
Ja, ich liebe ihre Musik!
19
Nein, das ist nicht wirklich mein Musikgeschmack.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de