Verona Pooth (53) ist sicher, dass jeder kleine Hinweis helfen kann! Erst gestern hatte sich die TV-Bekanntheit mit einer schrecklichen Nachricht an die Öffentlichkeit gewandt: An Heiligabend gab es einen Überfall und das Haus von Verona und ihrer Familie wurde verwüstet. Auch einige teure Gegenstände und jede Menge Stücke mit emotionalem Wert wurden von den Dieben entwendet. Jetzt betonte Verona allerdings: Es gibt Videomaterial von den Tätern – und die sollen nun mithilfe ihrer Fans überführt werden.

"Es gibt Aufnahmen von den Tätern und auch Fotos, die vielleicht dazu führen können, dass man die Täter überführt. Ich habe mir überlegt, dass ich vielleicht hier auf Instagram das Video vom Überfall poste, damit auch ihr, wenn ihr was erkennt, euch an die Polizei in Meerbusch wenden könnt", erklärte die 53-Jährige. Ihrer Meinung nach seien die Kriminellen zum Teil gut zu erkennen und auch ihre Stimmen könnten Hinweise auf die Identität geben – immerhin hätten die Männer auch mit Akzent gesprochen. "Wenn ihr Hinweise habt, die weiterhelfen können, dann bitte ich euch, dass ihr euch direkt an die Polizei wendet", appellierte sie an die Fans

Die Moderatorin brauche jetzt erst mal Ruhe und etwas Zeit, das Ganze zu verkraften. Der Einbruch war für sie und ihre Liebsten ein Riesenschock. "Das ist eine ganz schlimme Situation und wir sind geschockt und mit den Nerven komplett am Ende. Das war ganz schlimm, nach Hause zu kommen und sein Haus komplett zerwühlt zu sehen", schilderte sie. Sie werde lange brauchen, bis sie sich in den eigenen vier Wänden wieder zu Hause fühlen könne.

Verona Pooth im Dezember 2019
Getty Images
Verona Pooth im Dezember 2019
Verona Pooth im Mai 2013
Getty Images
Verona Pooth im Mai 2013
Verona Pooth bei der "The Key"-Premiere in Berlin, 2013
Getty Images
Verona Pooth bei der "The Key"-Premiere in Berlin, 2013
Glaubt ihr, es ist eine gute Idee, die Videos zu posten?652 Stimmen
550
Ja, sicher werden die Täter so überführt.
102
Nein, da gehen bestimmt nur unwichtige Hinweise ein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de