Bebe Rexha (32) zeigt sich von ihrer verletzlichen Seite. In der Öffentlichkeit tritt die Sängerin meist sehr selbstbewusst auf und postet regelmäßig sexy Content auf Social Media – doch tatsächlich ist die "I'm a Mess"-Interpretin wohl von Selbstzweifeln und Unsicherheit geplagt. Die Musikerin wurde schon mehrfach zum Opfer von Bodyshaming-Attacken im Netz. Jetzt teilte Bebe ein emotionales Video, in dem sie offen über ihre Gewichtszunahme spricht.

Auf TikTok teilte die 32-Jährige nun ein ehrliches Update: "Ich glaube, ich habe noch nie so viel gewogen wie jetzt." Im Video kämpft Bebe sichtlich mit den Tränen und ihre Stimme wirkt an mehreren Stellen zittrig. "Ich habe mich gerade gewogen und ich fühle mich nicht wohl dabei, mein genaues Gewicht zu verraten, weil es mir peinlich ist", gab sie zu. Sie fühle sich derzeit einfach nicht wohl in ihrem Körper – das sei auch der Grund, wieso sie in diesem Jahr weniger in den sozialen Medien gepostet hat als in den Jahren zuvor. Sie tue sich schwer damit, selbstbewusst aufzutreten, wenn sie sich oft ganz anders fühle – das Thema Selbstliebe sei für sie etwas sehr Schwieriges.

Vor einigen Monaten hatte Bebe noch in einem TikTok-Video verraten, wie viel sie wiegt. Sie präsentierte ihren Körper in dem kurzen Clip in sexy Dessous und betonte, dass es niemanden etwas angehe, wie viel sie auf die Waage bringt, da sie unabhängig von ihrem Gewicht eine starke Frau sei. Dem fügte sie hinzu: "Aber lasst uns 75 Kilo als normal ansehen!"

Bebe Rexha, Sängerin
Backgrid /ActionPress
Bebe Rexha, Sängerin
Bebe Rexha, Sängerin
Instagram / beberexha
Bebe Rexha, Sängerin
Bebe Rexha, Sängerin
TikTok / beberexha
Bebe Rexha, Sängerin
Könnt ihr verstehen, dass Bebe wegen ihrer Unsicherheit weniger auf Social Media gepostet hat?442 Stimmen
395
Ja, ich kann das total nachvollziehen.
47
Nein, das überrascht mich. Sie wirkt doch immer so selbstbewusst.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de