Ist Mischa Mayer (29) eifersüchtig auf seinen Vorgänger? Seit dem Frühjahr ist der ehemalige Love Island-Kandidat mit Samantha Abdul (32) zusammen. Nach nur wenigen Monaten Beziehung zogen die Turteltauben sogar schon in ein gemeinsames Zuhause. Dort leben sie allerdings nicht allein – sondern mit Sams Sohn Ilja. Zum Papa ihres Sprösslings hat das Ex-Bachelor-Babe regelmäßig Kontakt. Ob das ein Problem für Mischa ist?

Genau dieses Thema besprachen die Tätowiererin und der Influencer nun in ihrem Podcast "Zementa & Beton – Baustelle Familie" an. Wie Sam erklärte, habe sie für ihren Sohn natürlich noch eine Verbindung zu ihrem Ex-Ehemann Oleg Justus (34). Ein Problem in ihrer Beziehung stellt das aber nicht dar – denn Mischa ist sich sicher, dass zwischen der Hamburgerin und ihrem Verflossenen nichts mehr laufen wird: "Ich vertraue dir da halt. Ich weiß, wie das bei euch abläuft. Das gibt mir ein gutes Gefühl, dass ich weiß, dass es keine Love-Reunion mehr geben wird!"

So sicher sei sich Mischa aber nicht immer gewesen – zu Beginn der Romanze habe er sich durchaus Gedanken gemacht: "Man weiß ja, ihr wart mal ein Paar. Ihr habt ein Kind zusammen. Und ein Kind kann eine kaputte Beziehung zusammenschweißen!" Als er gemerkt habe, wie das Verhältnis zwischen Oleg und Sam ist, sei die Angst aber verflogen.

Oleg Justus im Februar 2019
Instagram / olegjustus
Oleg Justus im Februar 2019
Mischa Mayer mit Samantha Abdul und ihrem Sohn
Instagram / betonmischaaaa
Mischa Mayer mit Samantha Abdul und ihrem Sohn
Mischa Mayer und Samantha Abdul im Mai 2021
Instagram / samantha_abdul
Mischa Mayer und Samantha Abdul im Mai 2021
Hättet ihr gedacht, dass Mischa das Ganze so locker sieht?302 Stimmen
260
Ja, er hat schließlich keinen Grund zur Eifersucht!
42
Nein, ich hätte ihn da eifersüchtiger eingeschätzt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de