Im Jahr 2021 feierte der Film Harry Potter und der Stein der Weisen sein 20-jähriges Jubiläum. Über die Jahre hinweg wuchs die Begeisterung für den jungen Zauberlehrling und seine Abenteuer in Hogwarts stetig an. Die Bücher und Filme sind sogar noch immer so beliebt, dass anlässlich des Jubiläums an Neujahr ein "Harry Potter"-Special auf Sky ausgestrahlt werden wird. Doch was viele offenbar nicht wissen – kein Teil aus der beliebten Filmreihe bekam jemals einen Oscar verliehen!

Insgesamt zwölf Mal wurde "Harry Potter" für einen der begehrten Preise nominiert. Die Nominierungen teilten sich dabei jedoch nur auf sechs der acht Buchverfilmungen auf. Zu den Streifen, die nicht zur Wahl aufgestellt wurden, gehörten "Harry Potter und die Kammer des Schreckens" sowie "Harry Potter und der Orden des Phönix". Doch trotz der zahlreichen Nominierungen schaffte es keiner der Filme einen der beliebten Awards abzusahnen.

Fünf Jahre nach der Nominierung des letzten Teils der "Harry Potter"-Reihe schaffte es jedoch eine andere Verfilmung aus dem "Wizarding World"-Franchise den Preis einzuheimsen: 2016 gewann Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind den Oscar in der Kategorie "Bestes Kostüm".

Rupert Grint, Daniel Radcliffe, Emma Watson im Juli 2011
Getty Images
Rupert Grint, Daniel Radcliffe, Emma Watson im Juli 2011
Daniel Radcliffe, Emma Watson, Rupert Grint und Tom Felton, November 2010
Getty Images
Daniel Radcliffe, Emma Watson, Rupert Grint und Tom Felton, November 2010
Eddie Redmayne in "Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen"
ActionPress
Eddie Redmayne in "Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen"
Überrascht es euch, dass die Filme keinen Oscar gewonnen haben?277 Stimmen
211
Ja, total! Ich dachte, das hätten sie.
66
Nein, eigentlich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de