Hat Silvia Wollny (56) stets die Namen ihres Nachwuchses auf dem Schirm? Sie ist das Oberhaupt der wohl beliebtesten deutschen TV-Großfamilie: Die Wollnys. Neben ihren eigenen Kindern wohnen durch den Nachwuchs ihrer Töchter jetzt sogar schon drei Generationen bei der stolzen Familienmutter unter einem Dach. Doch hat man bei so einer großen Rasselbande im Haus überhaupt noch alle Namen parat?

"Na, hier mit den ganzen Namen kommt man schon mal ins Rudern. Wenn man dann grad noch nervös ist", gab Silvia offen und ehrlich in der aktuellen Folge ihrer eigenen Reality-TV-Serie zu. Vor allem die jüngsten Nesthäkchen –Sarafina Wollnys (26) Twins – machen ihrer Oma hin und wieder zu schaffen. "Emory und Casey, die sehen sich so ähnlich, da kommt es schon mal vor ‘Ja, das andere Baby hab ich noch nicht gefüttert’ oder ‘Ich hab das, das jetzt da drin liegt schon gefüttert’ – ich glaube, das ist ganz normal", erklärte die Blondine.

Mit einem einfachen Trick weiß sich die TV-Bekanntheit allerdings zu helfen: Sie verteilt einfach Spitznamen! So heißen die Zwillinge bei Oma Silvia beispielsweise einfach Mai und Käfer, während sie ihre ältere Enkelin einfach beim Namen "Püppi" herbeiruft. Na, solange jeder weiß, wer gemeint ist, ist doch alles paletti!

Familie Wollny im September 2020
RTLZWEI / Per Florian Appelgren
Familie Wollny im September 2020
Die Wollnys
RTL2
Die Wollnys
Sarafina Wollny mit ihren Zwillingen Emory und Casey
Instagram / sarafina_wollny
Sarafina Wollny mit ihren Zwillingen Emory und Casey
Könntet ihr euch alle Namen merken?341 Stimmen
208
Nein, bei so was bin ich ganz schlecht!
133
Klar, damit hätte ich kein Problem!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de