Amira Pocher (29) teilt aus. Die Moderatorin wird in der kommenden Staffel von Let's Dance teilnehmen und ihre Tanzkünste unter Beweis stellen. Ihre Teilnahme führte zu gemischten Reaktionen, unter anderem von Iris Klein (54), die im Netz gegen sie schoss. Das ließ die Frau von Oliver Pocher (43) nicht auf sich sitzen: Nun wehrte sich Amira und disste Iris zurück!

Angefangen hat es mit einer Fan-Frage an die einstige Dschungelcamp-Kandidatin, was sie von Amiras Auftritt bei der Tanzshow halte. "Ich finde es unglaublich, dass man beruflich vorankommt, indem man permanent über andere bzw. über schwangere Mütter herzieht, die einem nichts getan haben!", wetterte sie in ihrer Instagram-Story. Darauf nahm dann auch Amira Bezug: "Pass gut auf, was du anderen vorwirfst, denn ich sage lieber öffentlich meine Meinung über öffentliche Personen und Themen, als so hinterhältig und geschmacklos über andere 'Kollegen' herzuziehen."

Kurz darauf meldete sich Amira dann erneut zu Wort und beteuerte, wie groß der Zuspruch ihrer Community dazu sei. "Ich bekomme gerade im Sekundentakt recht, dass diese Person die letzte ist, die sich über Hass beschweren sollte", erzählte sie. Denn zuvor zog Iris fies über Amiras Mutter her und machte sich über sie lustig, da sie beruflich als Bauchtänzerin arbeitet.

Amira Pocher, Moderatorin
Instagram / amirapocher
Amira Pocher, Moderatorin
Iris Klein, ehemalige "Big Brother"-Teilnehmerin
Instagram / iris_klein_mama_
Iris Klein, ehemalige "Big Brother"-Teilnehmerin
Amira Pocher im Dezember 2020
Instagram / amirapocher
Amira Pocher im Dezember 2020
Könnt ihr verstehen, dass Amira sauer ist?8167 Stimmen
6470
Ja, die Aktion von Iris ging echt gar nicht.
1697
Nee, Iris hat ja nichts Schlimmes gesagt...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de