Anzeige
Promiflash Logo
Nach Geburt: Louise Thompson möchte das Haus nicht verlassenInstagram / louise.thompsonZur Bildergalerie

Nach Geburt: Louise Thompson möchte das Haus nicht verlassen

23. Jan. 2022, 6:00 - Sara W.

Louise Thompson (31) meldet sich bei ihren Fans mit einem Update. Vergangenen Monat teilte die TV-Bekanntheit mit, dass sie bei der Geburt ihres Sohnes Leo-Hunter Libbey beinahe gestorben wäre. Vor wenigen Tagen gab sie bekannt, dass sie seither unter schweren Panikattacken leide. Nun gab Louise ihren Fans ein Update zu ihrer mentalen Gesundheit und gestand, dass sie zurzeit nicht das Haus verlässt.

"Es waren ein paar harte Tage. [...] Psychische Zustände sind so seltsam, weil sie unsichtbar sind, sodass nur Worte diese für andere verständlich machen können", erzählte die "Made in Chelsea"-Darstellerin auf Instagram. Sie versuche, wieder zurück zur Normalität zu finden, doch das falle ihr schwer. "Im Moment möchte ich nicht einmal das Haus verlassen", offenbarte die 31-Jährige. Sie habe schon seit einiger Zeit kein Make-up mehr aufgelegt und auch keine schöne Kleidung mehr getragen, was ihr nicht ähnlich sehe.

Wenige Tage zuvor berichtete die frischgebackene Mutter ihren Followern, dass sie vergangene Woche rund 20 Mal geweint habe. "Leider war diese Woche nicht so einfach wie die letzte, aber wie bei jeder Transformation weiß ich, dass es nicht linear verlaufen wird", teilte der TV-Star mit.

Instagram / louise.thompson
Louise Thompson, TV-Bekanntheit
Instagram / louise.thompson
Louise Thompson, Influencerin
Instagram / louise.thompson
Louise Thompson, Influencerin
Hättet ihr gedacht, dass Louise so mit ihrer mentalen Gesundheit zu kämpfen hat?65 Stimmen
37
Ja, das konnte man an ihren bisherigen Posts schon erkennen.
28
Nein, ich hätte nicht erwartet, dass es so schlimm ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de