Anzeige
Promiflash Logo
Bei "The Masked Dancer": Oli P. riss sich eine Muskelfaser!ProSieben/Willi WeberZur Bildergalerie

Bei "The Masked Dancer": Oli P. riss sich eine Muskelfaser!

28. Jan. 2022, 7:42 - Marike V.

Seit gestern hat es sich ausgetanzt! Die letzten verbliebenen Masken gaben in der finalen Sendung von The Masked Dancer noch einmal alles: Der Affe, der Buntstift, das Zottel und die Maus wurden zum letzten Tanz gebeten. Ersterer konnte dabei am meisten überzeugen und unter der Maske des Primaten steckte niemand Geringeres als Oli P. (43). Der hatte es aber wohl nicht allzu leicht – Oli legte sich nämlich einen Muskelfaserriss zu!

Gegenüber red verriet der "Flugzeuge im Bauch"-Interpret, dass ihm vieles wehtue und er sich während der Proben eine Verletzung zugezogen habe: “Vor drei Tagen ist mir eine Muskelfaser im rechten Unterarm gerissen. Da ist jetzt so ein Ei.” Doch trotzdem konnte der 43-Jährige eine saubere Performance abliefern. Das habe er einem Adrenalinkick zu verdanken. "Ich hatte heute Angst, dass irgendetwas reißt oder kaputt geht, aber dann geht die Musik los und man tanzt einfach”, ergänzte er. Das Training sei allgemein hart gewesen und wohl nicht unbedingt für jemanden Mitte 40 ausgelegt.

Die erste Staffel von "The Masked Dancer" ist damit nach einem gelungenen Auftakt zu Ende. Das Tanzen in den Kostümen schien in der Tat herausfordernd gewesen zu sein. Eloy de Jong (48), der sich unter der Maske von Maximum Power verbarg, verlor durch seine Tanzeinlagen ganze 15 Kilo. "Mit diesen großen muskulösen Beinen zu tanzen [...] war schwer", erzählte das ehemalige Boyband-Mitglied Promiflash.

ProSieben/Willi Weber
Der Affe im "The Masked Dancer"-Finale
ProSieben/Willi Weber
Oli P. im "The Masked Dancer"-Finale
ProSieben/ Willi Weber
Eloy de Jong und Matthias Opdenhövel bei "The Masked Dancer"
Wünscht ihr euch eine weitere Staffel von "The Masked Dancer"?179 Stimmen
80
Ja, auf jeden Fall! Die Show hat mir sehr gut gefallen.
99
Nein danke, eine Ausgabe reicht mir.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de