Isabel Edvardsson (39) kann ihre Let's Dance-Rückkehr offenbar noch nicht ganz fassen. Die gebürtige Schwedin ist seit der ersten Staffel der Tanz-Show als Profitänzerin dabei – mit zwei Unterbrechungen. 2010 saß sie in der Jury und im vergangenen Jahr war sie zum Zeitpunkt der Dreharbeiten hochschwanger. Dass sie nach der Geburt ihres zweiten Sohnes nun noch einmal auf das "Let's Dance"-Parkett tritt, hatte sie aber eigentlich nicht erwartet.

In einem Instagram-Post verriet die Hamburgerin: "Vor einem Jahr hatte ich niemals gedacht, dass ich noch mal bei 'Let’s Dance' zusagen würde, aber jetzt, nach zehn Monaten Baby-Pause, in denen ich die Zeit mit meinen beiden Söhnen zu hundert Prozent genossen habe, freue ich mich mega darauf, mich sportlich und beruflich austoben zu können." Das ginge aber nur mit ihrem Mann Marcus Weiß (47), der für sie immer eine Inspirationsquelle und große Stütze sei. Er begleitet sie offenbar nach Köln und kümmert sich während der Dreharbeiten um die Kinder.

Darüber hinaus könne Isabel es kaum erwarten, ihre ganzen Show-Kollegen wiederzusehen: "Es ist wieder ein 'nach Hause kommen', schließlich sind Joachim Llambi (57) und ich die einzigen (vor der Kamera) die noch dabei sind, seit dem Start von 'Let’s Dance' im Jahr 2006." Sie werde die Staffel genießen und feiern. "Ich bin hoch motiviert", betonte die 39-Jährige abschließend.

Massimo Sinató und Isabel Edvardsson
Getty Images
Massimo Sinató und Isabel Edvardsson
Isabel Edvardsson, "Let's Dance"-Tänzerin
Instagram / isabel_edvardsson_official
Isabel Edvardsson, "Let's Dance"-Tänzerin
Profitänzerin Kathrin Menzinger
Instagram / kathrin_menzinger
Profitänzerin Kathrin Menzinger
Habt ihr Isabels Comeback kommen sehen?346 Stimmen
185
Ja, mir war schon klar, dass sie zurückkehrt.
161
Nein, ich dachte, dass sie länger pausiert oder gar nicht mehr zurückkommt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de