Anzeige
Promiflash Logo
Verherrlicht "Euphoria" Drogen? Das sagt Zendaya dazu!Getty ImagesZur Bildergalerie

Verherrlicht "Euphoria" Drogen? Das sagt Zendaya dazu!

4. März 2022, 7:54 - Marlene Windhoefer

Zendaya (25) will die Dinge richtigstellen! 2019 erschien die Serie Euphoria und entpuppte sich schnell zum gefeierten TV-Hit. Im Januar ging das US-amerikanische Erfolgsformat in die zweite Runde – seitdem ist die dramatische Geschichte mit Filmstars wie Zendaya oder Jacob Elordi (24) noch mehr in aller Munde. Sie erntete aber auch massive Kritik. Denn toxische Beziehungen, Sex und jede Menge Drogen stehen auf der "Euphoria High" auf der Tagesordnung. Animiert "Euphoria" durch die expliziten Darstellungen zum Einnehmen von Rauschmitteln?

Zendaya erklärte dazu jetzt im Interview mit Entertainment Weekly: "Unsere Serie ist auf keinerlei Weise eine moralische Fabel, die Menschen dazu erziehen soll, wie sie ihr Leben zu leben haben und was sie tun sollen." Die Schauspielerin könne die Vorwürfe nicht wirklich nachvollziehen. "Euphoria" diene nicht dazu, um die Zuschauer zu erziehen, sondern in erster Linie soll sie unterhalten. Die Serie gehe mit dem Thema Drogen ziemlich offensiv um – doch dazu liefere sie auch zahlreiche Erklärungen.

Denn die Figuren werden beim Einnehmen von Suchtmitteln zwar gezeigt, gleichzeitig werden dazu aber auch die dunklen Seiten des Rauschmittelkonsums schonungslos offengelegt. Vor wenigen Wochen bestätigte der TV-Sender HBO, dass "Euphoria" eine dritte Staffel bekommen wird. Der offensive Umgang mit Drogen, Gewalt und Sex soll wohl auch in der Fortsetzung wieder das dominierende Thema sein.

Sky Atlantic
Zendaya Coleman in der Serie "Euphoria"
Instagram / maudeapatow
Der "Euphoria"-Cast auf der Premiere im Januar 2022
Sky Atlantic
Zendaya Coleman und Storm Reid am Set von "Euphoria"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de