Anzeige
Promiflash Logo
Kleider, Off-Day-Villa: Ist "Love Island" etwa nur recyclet?RTLZWEIZur Bildergalerie

Kleider, Off-Day-Villa: Ist "Love Island" etwa nur recyclet?

23. März 2022, 17:24 - Paul Henning S.

Neue Staffel, neues Glück? Love Island startete am Montag in seine siebte Ausgabe. Mit brandneuen Singles und einer neuen Luxus-Villa versucht die Kuppelshow, für heiße Flirts zu sorgen. Doch Ex-Islanderin Nicole traute auf dem heimischen Sofa ihren Augen kaum: Denn die Beauty erkannte einiges aus ihrer Zeit im vergangenen Jahr wieder. Ist auf der Liebesinsel etwa gar nicht alles so neu, wie es aussieht?

In ihrer Instagram-Story wies Nicole irritiert darauf hin, dass einige Kandidatinnen aus der aktuellen Staffel offenbar Kleider aus dem vergangenen Jahr auftragen. "Ich find's so low, dass die Mädels teilweise dieselben Klamotten anhaben wie wir damals. Gebt denen doch neue Kleider!" So sei ihr etwa aufgefallen, dass Vanessa dasselbe Outfit getragen habe wie Emilia 2021. "Mir tut das leid für die Mädels", zeigte sie sich enttäuscht.

Auch die neue Bleibe der Kandidaten könne sie nicht überzeugen, fügte Nicole hinzu – denn das Traumhaus habe 2021 als Off-Day-Villa gedient! "Vor genau einem Jahr haben wir da samstags rumgegammelt und jetzt wird da geknutscht", schrieb sie zu Videoclips von den drehfreien Tagen der Beautys.

RTLZWEI
Sylvie Meis begrüßt die Islanderinnen in der neuen Staffel "Love Island" 2022
Instagram / nicolemorena_
Nicole, "Love Island"-Kandidatin 2021
RTLZWEI / Thomas Reiner
Die neue "Love Island"-Villa
Könnt ihr Nicoles Unmut nachvollziehen?890 Stimmen
382
Ja, ich weiß genau, was sie meint!
508
Nein, ehrlich gesagt nicht so richtig...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de