Anzeige
Promiflash Logo
Arbeitende Mutter: Das fällt Gabrielle Union am schwerstenInstagram / gabunionZur Bildergalerie

Arbeitende Mutter: Das fällt Gabrielle Union am schwersten

31. März 2022, 4:00 - Kelly L.

Gabrielle Union (49) kriegt Job und Familie unter einen Hut! Die Schauspielerin ist stolze Mama ihrer kleinen Tochter Kaavia James (3), die sie 2018 mithilfe einer Leihmutterschaft zur Welt brachte. Ihre Karriere wollte sie deswegen nicht an den Nagel hängen und teilt sich die Erziehung ihres Kindes mit ihrem Mann Dwayne Wade (40). Doch damit hadert sie manchmal auch: Das fällt Gabrielle als arbeitende Mutter am schwersten!

Auf Instagram teilte die "Breaking In"-Darstellerin einen süßen Schnappschuss mit ihrer kleinen Tochter. "Das Schlimmste daran, eine berufstätige Mutter zu sein, ist, wichtige Ereignisse im Leben seiner Kinder zu verpassen", gab Gabrielle unter dem Beitrag ehrlich zu. Offenbar hatte sie an dem Tag das Vorschul-Ferienprogramm ihres Kindes verpasst, was Kaavia ziemlich enttäuschte. Doch durch ihre positive Art konnte Gabrielle die Stimmung ihrer Tochter aufheitern: "Also tat ich das Nächstbeste und feuerte sie richtig an, bevor ich zur Arbeit ging."

Obwohl sie vielleicht einige Aspekte im Leben ihrer Tochter nicht mitbekommt, ist Gabrielle stolz darauf, weiter in ihrem geliebten Job zu arbeiten. "Ich habe beschlossen, dass ich mich nicht schuldig fühlen werde, weil ich arbeite. Ich werde mich nicht schuldig fühlen, weil ich mich um mich selbst kümmere", stellte die Schauspielerin kürzlich in einem Essay für Refinery29 klar.

Instagram / gabunion
Dwayne Wade mit seiner Tochter Kaavia und seiner Frau Gabrielle Union
Getty Images
Gabrielle Union auf der Oscar-Afterparty in Beverly Hills im Februar 2020
Instagram / gabunion
Gabrielle Union mit ihrer Tochter Kaavia James
Wie findet ihr es, dass Gabrielle Beruf und Familie vereint?105 Stimmen
90
Toll! Ich finde, sie meistert das auch sehr gut.
15
Na ja, ich glaube, dass sie schon einiges verpasst...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de